Wie man ein geheimes Versteck hinter Büchern baut

Manchmal sind die Regale mit wichtigen Aufbewahrungsgegenständen übersät, die optisch nicht sehr ansprechend sind. Körbe sind eine Möglichkeit, die Dinge organisiert und ordentlich zu halten, passen aber nicht immer perfekt in den Raum oder es fehlt ihnen an Farbe und Form.

In diesem niedlichen Versteck für Bücherboxen können Schandflecken oder zusätzliche Regalstile aufbewahrt werden, während ein ästhetisch ansprechender Look hinzugefügt wird.

Verbunden: Geheime Bücherregaltüren, immer lustig und immer geheimnisvoll

Sie sind auch sehr diskret, so dass sie ein lustiger kleiner Ort sind, um etwas zu verbergen, das Sie vielleicht nicht auf den ersten Blick finden möchten! Passen Sie die Abmessungen dieses Projekts an Ihren Regalplatz an!

Vorräte, die Sie benötigen, um einen geheimen Versteckplatz zu erstellen:

  • alte Bücher mit bunten Bindungen (gebundene Bücher funktionieren am besten!)
  • Holzkiste oder Kiste
  • Holzkleber
  • Herrscher
  • große Schnellgriffklemmen
  • Säge (Tischkreissäge ist am effizientesten und die beste Wahl für diese)

Wie man sich hinter Büchern versteckt:

Schritt 1: Wie sollte es sein

Stellen Sie zunächst Ihre Bücher vor die Schachtel und messen Sie, wie viele Sie benötigen. Finden Sie heraus, welche Sie in welcher Reihenfolge verwenden möchten, indem Sie das Arrangement herumspielen. Denken Sie daran, dass Ihr fertiges Produkt mit unterschiedlichen Buchhöhen und Farben ansprechender ist. Stellen Sie beim Verspotten des Projekts sicher, dass Ihre Stacheln richtig herum liegen!

Schritt 2: Messungen

Sobald Sie Ihre Bücher an Ort und Stelle haben, messen Sie ungefähr 1 Zoll vom Rücken in das Buch. Markieren Sie diese Linie, da Sie hier Ihre Bücher so ausschneiden, dass alle Buchrücken gleich lang sind.

Lesen Sie auch  Clevere Palettenprojektideen für jeden Raum
Lesen Sie auch  Die Bedeutung hinter DIY-Projekten - mit inspirierenden Ideen

Schritt 3: Schneidvorgang

Schneiden Sie die Buchrücken der mittleren Bücher ab und legen Sie die Bücher beiseite, die an den äußeren Enden der Schachtel verwendet werden sollen. Schieben Sie diese Bücher durch die Tischkreissäge, den Rücken gegen den Zaun, damit alle Stacheln gleichmäßig groß sind.

Schritt 4: Perfektes Schneiden von 2 Endstacheln

Wenn Sie mit den mittleren Stacheln fertig sind, fahren Sie mit den beiden Endstacheln fort. Der Unterschied, den Sie mit diesen haben werden, besteht darin, dass Sie die Titelseite des Buches auf der einen und die Rückseite des Buches auf der anderen Seite behalten möchten. Halten Sie dazu einfach die Abdeckung hoch, während Sie schneiden. Achten Sie darauf, dass Sie das Buch in die richtige Richtung für die Schnitte einlegen!

Schritt 5: Kleben

Wenn alle Stacheln geschnitten sind, kleben Sie sie mit Holzleim auf das Holzbuch. Richten Sie sie so aus, dass sich der Boden jedes Buches ganz unten in der Schachtel befindet. Vergessen Sie nicht, die vordere und hintere Abdeckung auch an der Seite der Box anzukleben.

Schritt 6: Klemmen

Um zu verhindern, dass während des Klebevorgangs alles fest sitzt und Ihre Bücher herunterfallen, können Sie die Bücher und die Schachtel zusammenklemmen. Verwenden Sie ausreichend große Klemmen, um Ihr Projekt so aufzunehmen, dass die gesamte Schachtel und die Bücher passen. Verwenden Sie ein zusätzliches Stück Holz, um die Bücher für die Klemmung festzuhalten. Während des Trocknens des Klebers festgeklemmt lassen, am besten mindestens 3 Stunden.

Sobald der Kleber trocken ist, zerlegen Sie Ihre Klemmen und kleben Sie Ihr fertiges Projekt in ein Bücherregal. Bewahren Sie zusätzliche Kerzen oder Inszenierungsgegenstände, Papiere, die Sie nicht herumliegen möchten, Handtücher für Gästezimmer oder was auch immer Sie wünschen auf!

Lesen Sie auch  10 DIY Schuhregal Ideen für die perfekte Entryway Makeover
Lesen Sie auch  DIY bester hölzerner magnetischer Messerhalter