Was ist Ziegelform für Außentüren?

Das erste, was jemand sieht, wenn er Ihr Haus besucht, ist, abgesehen vom Gesamtbild, die Haustür. Aus diesem Grund ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre Haustür präsentabel ist und Ihren Geschmack repräsentiert.

Während es viele Dinge gibt, die Sie tun können, um eine Tür zu verstärken, ist die Verkleidung eine der einfachsten Möglichkeiten. Die Verkleidung kann an jeder Tür angebracht werden, ebenso wie eine beliebte Art der Verkleidung, die als Ziegelform bezeichnet wird. Diese Art der Verkleidung ist aus einem bestimmten Grund beliebt.

Was ist Ziegelform?

Bild von bayerbuilt

Schauen Sie sich einige Haustüren an. Im wirklichen Leben oder online. Es besteht die Möglichkeit, dass sich bei mehr als einem von ihnen ein Rahmen um die Tür befindet. Dieser Rahmen ist als Ziegelform bekannt. Es dient vielen Zwecken, von der Ästhetik bis zur Wetterbeständigkeit.

Allerdings sind nicht alle Ziegelformen gleich. Es gibt verschiedene Materialien, Farben und Stärken. Bei einigen Ziegelformen gibt es sogar unterschiedliche Designs. Sie können also nicht einfach nach Ziegelform fragen, ohne zu wissen, was Sie wollen.

Ist Ziegelform aus Ziegeln?

Die kurze Antwort lautet: „Nein“ Ziegelform besteht nicht aus Ziegeln. Trotz des Namens besteht Ziegelform aus anderen Materialien, auf die wir später noch näher eingehen werden. Im Moment wundern Sie sich vielleicht, warum es Ziegelform heißt.

Während niemand wirklich weiß, woher der Begriff Ziegelform stammt, kann angenommen werden, dass der Name von dem Abstellgleis stammt, das er abdeckt. Ziegelform wurde hergestellt, um den Ziegel um Fenster und Türen zu schützen. So wurde der Name „Ziegelform“ geboren.

Brickmold Door Vs. Tür ohne Ziegelform

Bild von Period Architecture Ltd.

Natürlich haben nicht alle Türen Ziegelformen. Manche tun es, manche nicht, aber was ist besser? Obwohl jeder seine eigenen Vorlieben hat, können wir einige wichtige Punkte aufschlüsseln, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welcher für Sie besser ist.

Haltbarkeit

Wenn Sie Ihrem Türrahmen eine Schicht hinzufügen, wird er natürlich haltbarer. Es gibt noch eine Schicht, durch die die Dinge hindurchkommen können, sodass die Tür selbst länger hält. Dieser ist eine Selbstverständlichkeit und Ziegelform gewinnt leicht.

Wenn die Ziegelform eingebaut ist, ist sie noch haltbarer, da der Hersteller sie zu einem Stück gemacht hat. Sie waren ursprünglich nicht vorhanden, aber die Ziegelform ist in diesem Fall ziemlich sicher und bietet viel Schutz.

Stabilität

Stabilität und Haltbarkeit sind in diesem Fall zwei verschiedene Dinge. Wenn Sie Haustiere haben, wissen Sie, was dies bedeutet. Hunde fühlen sich von Dingen wie Ziegelform angezogen und kauen ständig am Boden. Dies hinterlässt einen hässlichen Rahmen.

Aber es sind nicht nur Haustiere. Der Boden von Ziegelformen kann ziemlich schmutzig werden und schwer zu reinigen sein. Dadurch sieht Ihre Tür insgesamt unattraktiv und schmuddelig aus, was nicht gut ist. Sie müssen es regelmäßig reinigen.

Lesen Sie auch  Überflutungsschäden vermeiden: Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Haus wiederherzustellen
Lesen Sie auch  Eine aufschlussreiche Anleitung zum Reparieren, Anbringen und Renovieren von Putzwänden

Wetter

Da es eine zusätzliche Schicht gibt, kann Ziegelform verhindern, dass Ihr Türrahmen nass wird und Ihre Scharniere rosten. Ziegelformen sind jedoch möglicherweise nicht in der Lage, starken Wind zu verarbeiten, und dies erfordert Reparaturen.

Selbst wenn Sie Metalle vor Rost schützen, kann sich Holz auf der Ziegelform bilden. Sie können lernen, Schimmel von Holz zu entfernen, aber jede Art von Schimmel ist nicht ideal.

Sicherheit

Bild von Freestyle Interiors

Wenn Sie ein Dieb wären und zwei Türen sehen würden, eine mit Ziegelform und eine ohne Ziegelform, welche würden Sie wählen, um auszurauben? Der ohne Ziegelform. Obwohl dies technisch nicht der Fall ist, kann Ziegelform Diebe abschrecken.

Selbst wenn man sich dafür entscheidet, kann das Abnehmen der Ziegelform auf jeden Fall länger dauern und Ihnen mehr Zeit geben. Die Ziegelform deckt möglicherweise die Schlösser nicht ab, kann jedoch den Zugang zu ihnen abdecken.

Kosten

Ein weiterer offensichtlicher Sieg, aber zugunsten keiner Ziegelform. Das Hinzufügen von Ziegelform fügt nur weitere Kosten hinzu. Dies sind jedoch die Vorabkosten. Es ist nicht bekannt, ob Sie in Zukunft Geld für den Schutz von Ziegelsteinen sparen werden.

Es besteht eine gute Chance, dass ein früherer Austausch Ihrer Tür mehr kostet als die Anschaffungskosten für eine Tür mit Ziegelform. Dies wurde jedoch weder bewiesen noch untersucht, so dass dies von Fall zu Fall erfolgen wird.

Ästhetik

Dies ist möglicherweise das Wichtigste. Während all diese anderen Dinge wichtig sein können, sollte die Art und Weise, wie Ziegelformen aussehen, Vorrang haben. Sie sollten Ihre Entscheidung basierend darauf treffen, welches Ihnen gefällt.

Kein Ziegelstein kann modern und einfach aussehen, aber er kann auch vintage aussehen. Andererseits können Ziegelformtüren aufgrund der geometrischen Form der Ziegelform hüttenartig oder zeitgemäß aussehen.

Ziegelformmaterialien

Bild von Vivid Interior Design – Danielle Loven

Obwohl Ziegelform nicht aus Ziegeln besteht, besteht sie auch nicht immer aus demselben Material. Möglicherweise gibt es derzeit keine große Auswahl an echten Ziegelformen, aber es gibt Optionen, damit Sie nicht an eine Art gebunden sind.

Holz

Es gibt zwei Arten von Holzziegeln. Es gibt Weichholz, das sich gut für den Innenbereich eignet, und Hartholz, das bei der Verwendung von Holz im Freien empfohlen wird. Hartholz Ziegelform ist wunderschön und stark.

Vinyl

Vinyl ist eine der beliebtesten Arten von Ziegelformen und kann für jede Art von Tür verwendet werden. Es ist erschwinglich und leicht zu finden. Vinyl-Ziegelform ist einfach zu verarbeiten und normalerweise weiß. Es kann jedoch in verschiedenen Farben gefunden werden.

PVC

PVC ist Vinyl sehr ähnlich und kann in den gleichen Geschäften gefunden werden. Es funktioniert erstaunlich draußen an Außentüren und ist wetterfest. PVC wird häufig für Haustüren empfohlen, da es auf Ziegelformen haltbar ist.

Lesen Sie auch  Welchen Leitertyp sollten Sie wählen? - 9 verschiedene Leitertypen

Metall

Nicht alle Metalle sind gleich. Während stärkere Metalle für andere Zwecke hervorragend geeignet sind, eignen sich Metalle wie Aluminium gut für Ziegelformen. Obwohl nicht so häufig wie Vinyl, Holz oder PVC, ist Metallziegelform erhältlich.

Lesen Sie auch  Welchen Leitertyp sollten Sie wählen? - 9 verschiedene Leitertypen

So installieren Sie eine Außentür

Bild von Massucco Warner Miller Interior Design

Wenn Sie selbst eine neue Tür kaufen und diese selbst installieren möchten, ist dies gut für Sie. Hier sind die grundlegenden Schritte, die Sie ausführen können, um eine Tür zu installieren, die mit einem Rahmen und einer Leiste oder Verkleidung geliefert wird.

Raum messen

Der erste Schritt besteht darin, die Tür oder den Raum zu messen, den Sie haben. Wenn Sie ein Haus bauen, messen Sie die Tür, die Sie verwenden möchten. Wenn Sie eine alte Tür ersetzen, messen Sie den Abstand, nachdem Sie die alte Tür entfernt haben.

Erstellen Sie den Rahmen (falls neuer Rahmen)

Wenn Sie von Grund auf neu bauen oder eine neue Tür hinzufügen, müssen Sie einen Rahmen bauen. Dies ist eine ganz andere Anleitung, aber es ist gar nicht so schwierig. Der wichtigste Teil ist, sicherzustellen, dass alle vier Seiten eben sind.

Testen Sie die Größe

Unabhängig davon, ob es sich um einen neuen Rahmen handelt oder nicht, müssen Sie die Größe testen, bevor Sie die Tür platzieren. Es ist in Ordnung, wenn ein wenig Platz vorhanden ist. Dies ist normal. Aber hämmern Sie die Tür nicht ein, sonst könnten Sie das Glas zerbrechen.

Anpassungen vornehmen

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Türrahmen zu groß ist, fügen Sie zwei mal vier hinzu oder passen Sie die vorhandenen an. Wenn es zu klein ist, müssen Sie den Rahmen mit einer Säge verbreitern und die Zwei-mal-Vier-Rückseite für den Rahmen hinzufügen.

Caulk auftragen

Wenn Sie sicher sind, dass die Passform stimmt, tragen Sie Dichtungsmasse auf die Tür auf. Dies ist nicht dauerhaft, sondern es bleibt die Tür hängen, während Sie daran arbeiten, und sie ist an Stellen wetterfest, die Sie später nicht erreichen können.

Shim

Shimming ist eine Technik, die verwendet wird, um einer Tür Halt zu geben und die Dinge stabil zu halten. Sie füllen winzige Lücken, die notwendig sind, um die Tür zu passen. Sie können Holz Shim Boards für einen sehr niedrigen Preis kaufen. Holen Sie sich viele von ihnen.

Rahmen einschrauben

Es ist eine gute Idee, den Rahmen an dieser Stelle einzuschrauben. Sie können temporäre Anker oder die letzten Schrauben machen. Wenn Sie die letzten Schrauben machen, stellen Sie sicher, dass Sie so viele machen, wie der Hersteller vorschlägt. Setzen Sie einfach nicht so viele ein, dass Sie den Rahmen knacken.

Scharniere einbauen

Nachdem Sie den Rahmen eingeschraubt haben, können Sie Scharniere in die Tür einbauen, falls diese noch nicht vorhanden sind. Das Entfernen der Tür vor dem Einschrauben des Rahmens ist eine gute Idee, wenn Sie die Tür bereits getestet haben, um sicherzustellen, dass sie richtig passt.

Lesen Sie auch  15 der wichtigsten Fragen beim Hauskauf

Die Lücken abdichten

Den ganzen Weg um die Tür zwischen den Unterlegscheiben abdichten. Sie möchten nicht, dass Luft durch die Lücken gelangt, also machen Sie diesen Teil sehr gut. Überfüllen Sie nicht, sondern stellen Sie sicher, dass Sie jeden Zentimeter abdecken, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Lesen Sie auch  Was sind die besten Bodenbeläge für Keller in Häusern

Schneiden Sie die Unterlegscheiben

Jetzt können Sie jede Unterlegscheibe so schneiden, dass sie bündig mit dem Rahmen abschließt. Sie möchten, dass sie flach sind, damit Sie die Verkleidung später auftragen können. Sie können dazu entweder ein Messer oder einen Sawzall verwenden.

Facing anwenden

Hier tragen Sie die Verkleidung oder die Ziegelform auf. Verwenden Sie Finisher-Nägel für das Innere und Schrauben für das Äußere. Sie können normalerweise einen festgenagelt lassen, wenn Sie ein Set haben. Dadurch bleibt die Tür während der Arbeit stabil.

Installieren Sie Lock

Installieren Sie abschließend die neue Hardware, einschließlich Türknauf und Schloss. Möglicherweise müssen Sie einige Anpassungen und Tests vornehmen, bevor Sie es einen Tag lang aufrufen können. Dies ist jedoch Ihr letzter Schritt. Sie haben gerade Ihre erste Haustür installiert!

Brickmold FAQs

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu Ziegelformen.

Wird es nicht Brickmould genannt?

Ja, Ziegelform ist die ursprüngliche Art, es zu buchstabieren, und es ist die aktuelle britische Schreibweise. Da das Wort „Schimmel“ im amerikanischen Englisch als „Schimmel“ geschrieben wird, wurde Ziegelform auch für amerikanisches Englisch in Ziegelform geändert.

Wie viel kostet Brickmold?

Wenn Sie Ziegelformen erhalten, erhöhen sich die Installations- und Materialkosten einer Haustür um etwa 100 bis 150 US-Dollar. Dies kann je nach Arbeitsaufwand und Art der von Ihnen gewählten Tür zwischen 400 und 1200 US-Dollar liegen.

Wie breit ist Brickmold?

Obwohl Sie benutzerdefinierte Größen und eine Vielzahl von eingestellten Größen erhalten können, ist die meiste Ziegelform zwischen 2 und 4 Zoll. Je breiter und es wird zu dünn und könnte reißen. Jeder Verdünner und er bietet keinen der Vorteile, die er haben sollte.

Kann ich Brickmold bereits eingebaut bekommen?

Ja. Heutzutage sind die meisten Außentüren und viele Innentüren mit einem eingebauten Türrahmen und Ziegelform ausgestattet. Dies erhöht nicht unbedingt die Kosten der Tür, da die meisten Türen so aussehen, wenn sie neu sind.

Benötige ich Briclmold?

Nein, Sie brauchen keine Ziegelform. Es wird jedoch aufgrund der zusätzlichen Sicherheit empfohlen. Es ist nicht einfach, eine Tür ohne Ziegelform wetterfest zu machen, und es kann dazu führen, dass eine Tür genauso unvollendet aussieht wie der Mangel an Verkleidung.