So installieren Sie einen Küchenarmatur

Möchten Sie lernen, wie Sie einen Küchenhahn selbst installieren? Sanitärreparaturen in jeglicher Form können eine beängstigende Idee sein. Das Aufrüsten Ihres Küchenarmatur ist jedoch nicht so schwierig, wie es scheint.

Besonders wenn Sie morgens zu Ihrem Spülbecken kommen und feststellen, dass Ihr Küchenhahn die ganze Nacht über tropft…

… Oder wenn Sie ständig von der mangelnden Persönlichkeit oder dem mangelnden Stil Ihres Wasserhahns überwältigt sind, ist es möglicherweise an der Zeit, ein Upgrade des Küchenarmatur in Betracht zu ziehen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es Zeit ist, in Ihrer Küche eine Erklärung abzugeben, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Lassen Sie einen neuen Küchenarmatur Ihren Stil besser zur Geltung bringen. und lass den Installateur dieses Wasserhahns DU sein! Dieses Schritt-für-Schritt-Tutorial bietet zahlreiche fotografische Anleitungen, die Sie bei der Durchführung der Änderung unterstützen.

Beginnen wir mit der Installation des Küchenarmatur

DIY-Level des Sanitärauftrags: Mittelstufe

Materialien, die Sie für die Installation Ihres Küchenarmatur benötigen:

  • Neu / Ersatz Küchenarmatur
  • Halbmondschlüssel
  • Schraubenzieher
  • Alte Handtücher (optional, aber empfohlen)

So installieren Sie Schritt für Schritt einen Küchenarmatur:

Nachdem Sie unter Ihrem Spülbecken gereinigt haben , müssen Sie zunächst das Wasser zu Ihrem Wasserhahn abstellen. Schalten Sie die Warm- und Kaltwasserquellen aus .

Tipp : Diese haben sichtbare Schläuche, die direkt zur Basis des Wasserhahns führen.

Nachdem Sie beide Wasserquellen ausgeschaltet haben, schalten Sie den Wasserhahn ein. Ein wenig Restwasser kann ausgehen, aber dann sollte es trocken sein.

Wenn Ihr Wasserhahn über ein Schild verfügt (die „optionale“ 10-Zoll-Montageplatte, die unter der Basis des Wasserhahnschafts liegt), müssen Sie diese lösen. Greifen Sie unter den Wasserhahn und schrauben Sie die beiden Befestigungsmuttern von den beiden Befestigungsschrauben / -schäften ab.

Lesen Sie auch  Auswahl der richtigen Matratze für Sie \ u2013 Typen und Optionen

Da Ihr Wasser jetzt abgestellt ist, brauchen Sie die Schläuche bis zu Ihrem Wasserhahn nicht mehr. Trennen Sie diese (rote Pfeile auf dem Foto). Trennen Sie auch den Wasserhahn-Auslassschlauch von der Wasserhahn-Befestigungsschraube (blauer Pfeil auf dem Foto).

Lesen Sie auch  So erstellen Sie verträumte Schlafzimmer mit Bettvorhängen

(Tipp: Einige Wasserhähne haben möglicherweise Schläuche mit zusätzlicher Länge, die den Wasserhahn mit der Wasserquelle verbinden. Einige Wasserhähne haben möglicherweise Schläuche, die lang genug sind, um sich selbst anzuschließen. Trennen Sie in beiden Fällen alle.)

Lösen Sie die Mutter mit einem Halbmondschlüssel von der Befestigungsschraube des Wasserhahns.

An dieser Stelle ist alles getrennt – die beiden Rosettenbefestigungsschrauben, die Wasserschläuche und die Wasserhahnhalterung.

Lösen Sie mit einem Schraubendreher das Gewicht vom Wasserhahnschlauch.

Entfernen Sie das Gewicht vom Schlauch.

Wenn alles getrennt ist, ist es Zeit, Ihren alten Wasserhahn zu entfernen.

Ziehen Sie den Küchenhahn und alle angeschlossenen Rohre, Schläuche, Schläuche usw. aus den Spülenlöchern heraus.

Reinigen Sie die Spüle um die Wasserhahnlöcher und den Rand der alten Rosettenplatte.

(Tipp: Wenn Sie ein S.O.S.-Scheuerschwamm verwenden, achten Sie darauf, die Oberfläche Ihres Spülbeckens nicht zu stark abzukratzen.)

Nehmen Sie das neue Schild und die Abdeckplatte.

Befestigen Sie sie zusammen. Sie werden nicht zusammenschnappen, aber sie sollten eng anliegen.

Legen Sie das Rosettenschild und die Unterdeckplatte auf die Spüle, wobei die Plattenschäfte durch die Spülenlöcher gehen.

Nehmen Sie den neuen Wasserhahn und führen Sie die Schläuche vorsichtig durch das Schild und das mittlere Spülloch.

Schläuche ganz nach unten drücken.

Richten Sie die Nabe des Wasserhahns auf dem Schild aus. (Tipp: Die Laschen am Schild sollten mit den Schlitzen an der Unterseite der Wasserhahnnabe ausgerichtet sein.) Lassen Sie den Wasserhahn oben von jemandem festhalten.

Lesen Sie auch  So gestalten Sie eine moderne Pergola

… Während Sie unter die Spüle gehen und die Messing-Befestigungsmutter und die Unterlegscheibe von Hand auf den neuen Wasserhahnschaft setzen und dann festziehen. Lösen Sie die Feststellschrauben mit einem Schraubendreher.

Setzen Sie die beiden Befestigungsmuttern mit den Händen auf die Schäfte der unteren Abdeckplatte und ziehen Sie sie fest, um das Schild an Ort und Stelle zu halten.

Du bist fast fertig! Jetzt ist es Zeit, das Schlauchgewicht zu installieren. Stellen Sie sicher, dass der Wasserhahnschlauch noch oben (im Allgemeinen mit einem Plastikclip) auf der Spülbeckenseite befestigt ist, damit der Schlauch im nächsten Schritt nicht durch den Wasserhahn gezogen wird. Schieben Sie das Gewicht unter die Spüle auf den Wasserhahnschlauch.

Lesen Sie auch  So lösen Sie das Vorhangproblem, wenn Sie Erkerfenster haben

Befestigen Sie das Ende des Wasserhahnschlauchs mit einem Clip oder einem anderen mit dem neuen Wasserhahn gelieferten Aufsatz am Wasserhahnauslass (direkt unter dem Wasserhahnschaft). Ziehen Sie vorsichtig am Wasserhahnschlauch, um sicherzustellen, dass er fest angeschlossen ist.

Es ist Zeit, das Wasser wieder anzuschließen. Sie werden feststellen, dass heiße und kalte Schläuche aus Ihrem Wasserhahn kommen. Diese müssen an die Warm- und Kaltwasserquellen unter Ihrer Spüle angeschlossen werden.

Die Wasserquelle, die an Ihren Geschirrspüler angeschlossen ist, ist die Hotline. Das andere ist die Kälte.

Befestigen Sie die entsprechenden Schläuche an den Wasserquellen – heiß bis heiß, kalt bis kalt.

Verwenden Sie einen Halbmondschlüssel, um die Verbindung festzuziehen, aber nicht zu fest.

Schalten Sie Ihren Wasserhahn ein, um sicherzustellen, dass er funktioniert. Überprüfen Sie unter der Spüle auf Undichtigkeiten. Du gut? Gut! Lassen Sie den Wasserhahn ein oder zwei Minuten lang laufen, um eventuelle Rückstände auszuspülen.

Lesen Sie auch  6 Möglichkeiten, Vasen in der Küche zu benutzen

Der letzte Schritt besteht darin, das Spritzgerät am Wasserhahnschlauch zu befestigen.

Ziehen Sie das Spritzgerät fest und entfernen Sie den Clip von Ihrem Wasserhahnschlauch.

Stellen Sie das Spritzgerät wieder neben den Wasserhahn.

Probieren Sie es aus, nur zum Spaß. Überprüfen Sie unter dem Waschbecken, ob alles trocken bleibt.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben gerade einen modernen Küchenhahn installiert!

Der neue moderne Wasserhahn leckt nicht nur NICHT (Funktion), sondern verbessert auch den Stil der gesamten Küche (Form).

Verwandte: Beste berührungslose Küchenarmatur auf dem Markt

Ein neuer Küchenarmatur kann Wunder bewirken, dass sich jede Küche aktualisiert anfühlt. Die Größe dieses speziellen Wasserhahns – seine Höhe in Bezug auf die Spüle und in der Nähe des Lichts über der Spüle – verleiht ein Gefühl der Präsenz.

Sind Sie überrascht, wie einfach dieses DIY-Upgrade war? Ich liebe es, wenn das passiert.

Genießen Sie Ihren neuen Küchenarmatur und den verbesserten Stil Ihrer „neuen“ Küche!

Schauen Sie sich auch andere Tutorials in unserer DIY Kitchen Upgrade-Serie an:

  • DIY Kunstbeton Arbeitsplatten
  • So aktualisieren Sie Ihre Küchenbeleuchtung
  • So installieren Sie ein USB-Ladegerät / eine Steckdose
  • So entfernen Sie Küchenfliesen Backsplash
  • So installieren Sie einen Backsplash für die U-Bahn-Fliesenküche
Lesen Sie auch  Wie man ein Redwood Deck färbt und versiegelt

Hinweis: Der Autor ist ein erfahrener, wenn auch nicht professioneller Heimwerker. designlvl ist nicht verantwortlich für Verletzungen oder Schäden, die durch dieses Tutorial verursacht werden.