So installieren Sie einen French Drain

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihren Garten oder sogar Ihr Haus zu entwässern, werden Sie wahrscheinlich auf den Begriff französischer Abfluss stoßen. Obwohl der Name möglicherweise darauf hinweist, dass es sich um eine französische Technik handelt, ist er tatsächlich nach seinem Erfinder benannt.

Der französische Abfluss ist über 100 Jahre alt und hat seit seiner Erfindung keine Popularität verloren. In diesem Fall funktioniert die Technik und muss nicht ersetzt werden. Das ist mit dem französischen Abfluss passiert.

Was ist ein französischer Abfluss?

Über Aqua Tech Solutions LLC

Mitte des 19. Jahrhunderts erfand ein Mann namens Henry French, ein amerikanischer Landwirt, den französischen Abfluss. Dafür ist der Mann am bekanntesten, zusammen mit dem Vater von Daniel French, der die Statue am Lincoln Memorial entworfen hat.

Obwohl die Statue von Lincoln ikonischer sein mag, hat der französische Abfluss die Art und Weise verändert, wie wir Wasser bewässern und ablassen. Der französische Abfluss ist ein verdeckter Abfluss mit vielen Verwendungszwecken und Variationen. All das werden wir lernen.

Wie funktioniert ein französischer Abfluss?

Bild gefunden auf High Desert Designs, LLC.

Französische Abflüsse wurden geschaffen, um Höfe und Gärten zu entwässern. Das Rohr selbst ist unter der Erde versteckt und mit Steinen bedeckt. Es ist mit Löchern durchbohrt, damit Wasser von der Oberfläche nach unten sickern und in das Rohr gelangen kann.

Das Wasser folgt dann dem Weg durch das Rohr und funktioniert wie jedes andere Rohr. Es ist wichtig, dass die Felsen Wasser darunter fließen lassen, ohne eine Gefahr für diejenigen zu werden, die darüber gehen.

Der französische Abfluss dient zum sicheren Transport von Wasser, das sich ansammeln und Fundamente lösen kann. Oder um überlaufendes Wasser aus Klärgruben / zu Klärgruben zu transportieren. Oder einer von vielen anderen Zwecken. Deshalb gibt es so viele Variationen.

Wie man einen französischen Abfluss baut

Über die Pennsylvania Landscape & Nursery Association

Der Bau eines französischen Abflusses kann leicht durch Befolgen einiger wesentlicher Schritte erfolgen. Während ein paar Schritte übersprungen werden können. Es ist immer am besten, fachkundigen Ratschlägen zu folgen und jemanden zu finden, der Hand in Hand mit dem Bau von Abflüssen hilft.

Materialien kaufen

Bevor Sie beginnen, müssen Sie eine Checkliste erstellen und mit dem Einkaufen beginnen. Alle können online bestellt oder in einem Baumarkt gekauft werden. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um einen französischen Abfluss von Grund auf neu zu bauen.

  • Schaufel
  • Rohr (PVC mit Löchern oder Abflussrohr)
  • Kies
  • Fabric Liner (wasserdurchlässiges Unkrautgewebe)
  • Mutterboden (optional)
Lesen Sie auch  So machen Sie Ihren eigenen Vorratstankpool in diesem Sommer
Lesen Sie auch  10 inspirierende Landschaftsbauideen für Hinterhoffeuerstellen

Einen Graben graben

Sie müssen Ihren Graben graben, um ungefähr 18 Zoll tief und 12 Zoll breit zu sein. Dies umfasst das Rohr und gibt Ihnen ein wenig Platz zum Arbeiten. Fühlen Sie sich frei, ein paar Zentimeter tiefer zu gehen, aber versuchen Sie nicht, tiefer als 24 Zoll zu gehen.

Für die Breite sind 12 Zoll das absolute Minimum. Es ist wichtig, nicht enger zu werden, sonst treten später Probleme auf. Der Bau eines größeren Grabens kostet Sie nichts mehr, aber ein kleinerer kann es am Ende.

Den Graben auskleiden (optional)

Dies ist ein optionaler Schritt, der jedoch von den meisten Experten empfohlen wird. Es gibt keinen Grund, dem Graben vor dem Hinzufügen des Rohrs keinen Stoffbezug hinzuzufügen. Ein Landschaftsstoff reicht aus und verhindert, dass Unkraut wächst und den Abfluss stört.

Den gesamten Graben damit auskleiden und über die Kanten ziehen. Sie können das Abflussrohr auch mit Stoff umwickeln, wenn Sie möchten, aber nur mit einer Stoffschicht, da sonst das Wasser nicht richtig abfließen kann. Stellen Sie sicher, dass der Landschaftsstoff von guter Qualität ist.

Felsenbett für Rohr

Nachdem Sie den Graben ausgekleidet haben, können Sie eine dünne Steinschicht hinzufügen, die die Grundlage für Ihr Rohr bildet. Damit können Sie flache Bereiche oder Löcher ausgleichen. Stellen Sie sicher, dass das Rohr sicher im Bett sitzt.

Das Rohr sollte sich nicht viel bewegen, wenn Sie darauf drücken. Sie möchten aber auch nicht, dass scharfe Steine ​​in ein dünnes Rohr schneiden. Suchen Sie daher nach scharfen Steinen, bevor Sie das Rohrbett nach unten drücken und testen.

Installation des französischen Abflusses

Dies ist der wichtigste Schritt. Den Abfluss selbst installieren. Sie können entweder perforiertes PVC oder ein Abflussrohr verwenden, das sich wie ein Akkordeon biegt. Verlegen Sie das Rohr entlang des Felsbettes und achten Sie darauf, dass es stabil ist.

Es ist einfacher, mit einem Abflussrohr zu arbeiten, das flexibel ist als ein PVC-Rohr. PVC-Rohre können massiv sein, benötigen aber auch eine feste Basis. Flexibles Rohr ist flexibler. Es ist auch billiger, aber nicht so stark. Beide Optionen haben also ihre Vor- und Nachteile.

Mit Steinen füllen

Füllen Sie den Graben mit Steinen und bedecken Sie beide Seiten und die Oberseite des Rohrs gleichmäßig. Lassen Sie keinen Bewegungsspielraum, da sich das Rohr sonst verschieben und reißen oder Knicke verursachen könnte. Decken Sie es gut bis ganz nach oben ab, es sei denn, Sie verwenden den nächsten Schritt.

Lesen Sie auch  Bequemes und stilvolles Gartenmöbelset

Oberboden hinzufügen (optional)

Wenn Sie sich entscheiden, die Felsen zu bedecken und den französischen Abfluss „unsichtbar“ zu machen, lassen Sie ein oder zwei Zentimeter für den Mutterboden. Fügen Sie den Mutterboden hinzu, um den Rest des Bodens zu treffen, und verpacken Sie ihn sicher. Sie können dann Grassamen hinzufügen.

Lesen Sie auch  Inspirierende Hinterhof-Patio-Umgestaltungen für große und kleine Räume

Denken Sie daran, dass es besser ist, Kies zu entfernen, wenn Sie Reparaturen durchführen oder Änderungen vornehmen müssen, als Gras und Mutterboden. Aus diesem Grund haben die meisten französischen Abflüsse eine Kiesabdeckung anstelle einer Mutterbodenabdeckung.

Über High Desert Designs, LLC.

FAQs

Jeder hat Fragen, egal wie erfahren er ist oder nicht. Dies sind die am häufigsten gestellten Fragen zu französischen Abflüssen.

Wohin lasse ich ab?

Es ist wichtig, einen sicheren Freigabepunkt zu haben. Es sollte ein Bereich unterhalb Ihres Hofes sein und irgendwo mit wenig bis gar keinem Verkehr. Das Graben eines Teichs oder ähnliches ist eine großartige Möglichkeit, den Freigabepunkt zu nutzen, ohne weitere Probleme zu verursachen.

Kann ich auf das Grundstück eines Nachbarn abfließen?

Absolut nicht. Selbst wenn sie ein größeres Grundstück als Ihr haben und dem zugestimmt haben, ist es keine gute Idee, auf das Grundstück eines Nachbarn zu fließen. Dies ist illegal und kann nach hinten losgehen, wenn eine Vereinbarung nicht auf Papier geschrieben wird.

Wie bleibe ich auf dem richtigen Weg?

Um sicherzustellen, dass der Graben dem geplanten Pfad folgt, markieren Sie ihn mit Fahnen, Sprühfarbe oder einer Kreidelinie, bevor Sie mit dem Graben beginnen. Auf diese Weise kann das Team auch dann auf dem richtigen Weg bleiben, wenn Sie Hilfe haben, ohne Fehler zu machen.

Kann ich bergauf ablassen?

Nein. Damit sich Wasser bergauf bewegt, muss es abgesaugt werden. Dies ist eine völlig andere Art von Bewässerungssystem. Rohre sollten sich immer bergab bewegen. In diesem Fall mindestens einen Zoll alle zehn Fuß.

Benötige ich eine Genehmigung zum Installieren eines französischen Abflusses?

Dies hängt vom Code in Ihrer Nähe ab. Wenden Sie sich an einen Agrarexperten oder -beamten, um die Stadt- oder Nachbarschaftscodes zu finden. Möglicherweise können Sie frei graben, oder Sie benötigen eine Genehmigung, die Ihnen den Spielraum gibt, den Sie benötigen.

Lesen Sie auch  Jenseits des weißen Palisadenzauns - Designs und Stile zu berücksichtigen

Muss ich Kies für meinen französischen Abfluss verwenden?

Nein. Obwohl eine Kiesablaufabdeckung empfohlen wird, können Sie stattdessen Erde verwenden. In diesem Fall benötigen Sie ein Wellrohr, das von Polystyrolaggregat umgeben ist. Sie müssen es nur noch in den Stoff wickeln und mit Erde bedecken.

Kann ich einen French Drain Installer beauftragen?

Ja! Dies beschleunigt den Prozess und stellt sicher, dass alles korrekt ausgeführt wird. Sie können auch die Person anrufen, die es installiert hat, wenn Sie Probleme haben. Wenn Sie es sich leisten können, ist dies die empfohlene Route.

Lesen Sie auch  Top 20 Tipps, damit Ihr Zuhause wie ein Cottage aussieht

Gibt es andere Arten von französischen Abflüssen?

Ja, das gibt es! Französische Abflüsse gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung ihrer Ziele und ihres Zwecks.

  • Vorhangablauf – Dies ist ein verdeckter Abfluss, der normalerweise mit Erde bedeckt ist und auf der Vegetation gepflanzt ist. Sie befassen sich mehr mit Oberflächenwasser als mit Grundwasser, wie es der französische Standardabfluss tut.
  • Filterablauf – wird häufig synonym mit einem französischen Abfluss verwendet. Dieser Typ befasst sich hauptsächlich mit Grundwasser allein.
  • Abfangkanal – wird in städtischen Abwassersystemen oder Regenwasserkanälen verwendet.
  • Dispersionsablauf – Ein mehrfach dispergierter Abfluss, der Wasser aus Klärgruben verteilt.
  • Flossenablauf – ein unterirdisches perforiertes Rohr mit senkrecht nach oben gerichteter Anordnung. Sie leiten Wasser in einen traditionellen Abfluss.

Jemanden finden, der einen französischen Abfluss installiert

Über Lees orientalische Landschaftskunst

Es mag zunächst einfach erscheinen, jemanden zu finden, der einen französischen Abfluss für Sie installiert. Einige Generalunternehmer können französische Abflüsse installieren, aber es ist am häufigsten, dass ein Klempner den französischen Abfluss installiert. Landschafts- und Abdichtungsunternehmen können auch französische Abflüsse installieren.

Wer auch immer Sie einstellen, stellen Sie sicher, dass sie qualifiziert sind und die Stadtcodes kennen. Die Kosten eines französischen Abflusses betragen normalerweise 2000 und 4000 US-Dollar. Der Bereich kann jedoch zwischen 800 und 8000 US-Dollar liegen. Das hängt von Ihrem Projekt ab.

Um Ihr eigenes Angebot zu erstellen, messen Sie, wie viele Fuß Abfluss Sie benötigen. Die durchschnittlichen Kosten betragen 20 bis 30 US-Dollar pro linearem Fuß oder zwischen 1.000 und 1.500 US-Dollar für Außenanwendungen und 45 bis 60 US-Dollar pro linearem Fuß oder 5.000 bis 6.000 US-Dollar für interne Anwendungen.