Historischer südafrikanischer Bauernhof, der mit modernem Komfort in seiner ursprünglichen Pracht wiederhergestellt wurde

    Ein historischer Bauernhof in der westlichen Klein Karoo in Südafrika wurde aus dem Ruin gerettet und in ein preisgekröntes Gelände umgewandelt. Die Architekten von Saota erwarben die Farm im Jahr 2016 mit dem Ziel, die sechs historischen Strukturen auf dem Grundstück zusammen mit vier Hektar Brachflächen in eine funktionierende Olivenfarm umzuwandeln. Das Projekt ist so spektakulär, dass es sogar den internationalen Domus Restoration and Conservation Award mit Goldmedaille für seine „herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Restaurierung, Sanierung sowie der Wiederherstellung von Architektur und Landschaft auf internationaler Ebene“ gewann.

    Die Buffelsdrift Farm liegt etwa 15 km westlich von Ladismith Klein Karoo. Die Klein Karoo ist ein atemberaubendes 350 Kilometer langes Tal, das von Uniondale nach Montagu von Ost nach West verläuft. Das Tal ist im Norden von den Swartbergen im Norden und den Bergen Langeberge und Outeniqua umgeben und nur 40 bis 60 Kilometer breit. Ursprünglich Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut, wurden die sechs historischen kapholländischen Bauwerke nach der Methode der gegossenen Erde errichtet, die sich nach Ansicht der Architekten geringfügig von der bekannteren Methode der sonnengetrockneten Ziegel unterscheidet.

    „Diese Bauweise, die von niederländischen Siedlern, Trekboern und späteren Voortrekkern allgegenwärtig angewendet wird, erfordert eine Quelle aus tonigem Boden, in die‚ ein guter Anteil ‚Sand und Sand, möglicherweise Stroh oder Mist, in einer Grube eingebracht wird, die alle durchgetreten sind von Ochsenhufen in der Spannweite “, schreibt der Architekturhistoriker Roger C. Fisher, emeritierter Professor für Architektur an der Universität von Pretoria, und zitiert William John Burchells Reisen im Inneren des südlichen Afrikas . Fisher hatte Buffelsdrift besucht und einen unveröffentlichten Bericht über seine Beobachtungen geschrieben, Buffelsdrift – Eine Anatomie einer Volkssprache , in dem er Aspekte seiner Konstruktion und Geschichte ausführlich beschreibt.

    Obwohl die Gebäude in gutem Zustand waren, zeigte das Haupthaus Hinweise auf Renovierungsarbeiten in den 1970er Jahren, die entfernt werden mussten. Tatsächlich wurden die Gebäude im Laufe der Jahre in verschiedenen Putzarten erneuert. Nachdem dies entfernt worden war, bewerteten die Architekten den Zustand der Schlammstrukturen und reparierten alle strukturellen Schäden mit Ton, der vom Bewässerungsdamm für trockene Erde gesammelt wurde, der offensichtlich auch die ursprüngliche Tonquelle für die Gebäude war. Sie verputzten auch die Strukturen in Kalk und Sand, wie es traditionell war.

    Lesen Sie auch  Ein wunderschönes dreiteiliges Haus mit magischen Gärten
    Lesen Sie auch  Zeitgenössisches Haus, umgeben von üppiger tropischer Schönheit

    In der Nähe der Staumauer auf dem Grundstück wurde ein neues Pumpenhaus hinzugefügt. Das Design und die Konstruktion waren ein Experiment in zeitgenössischer Architektur, bei dem dieselben Materialien und Techniken wie bei den historischen Gebäuden verwendet wurden, einschließlich gegossener Lehm- oder Pfeilerwände sowie gewölbter Dächer aus Ziegeln. Die Landschaft rund um das Haus bestand aus einer Reihe niedriger Terrassen.

    „Der dekorativste, seltsamerweise im hinteren Teil des Hauses gelegene ist der zentrale Holbolab (konkav-konvex) des T-Flügels, in dem sich die Küche befindet, mit seiner kreisförmigen Kappe und dem fadengeformten Bodenakkord, für den Hans Fransen prägte den Begriff „Prinz Alfred Gable“. In Fransens wegweisender Studie Die alten Gebäude des Kaps werden „drei alte Gebäude… alle mit Endgiebeln vom Typ Prinz Albert (Holbol mit horizontalen Schnurverläufen) aufgezeichnet ) ”. Das T-förmige Haupthaus, sagt er, „hat massive Loftstufen an der Seite und originale hohle Stoepbankies“.

    Der Historiker Fisher sagt, dass eine spekulative Lektüre der architektonischen Struktur der Gebäude ihn zu dem Verdacht veranlasste, dass das Haus „ursprünglich ein einfaches strohgedecktes Langhaushäuschen“ war, das später hinzugefügt wurde. Die Nebengebäude, die wahrscheinlich vor dem Haus liegen, haben „einfachere rudimentäre Holbol-Giebel mit… halbkreisförmigen Zinnen“ und die des „Hauptkörpers des Gehöfts sind ähnlich, aber raffinierter“.

    Das Haupthaus auf diesem Teil des Hofes stammt aus dem Jahr 1852. Das Datum und die Initialen des IWDV, Isak Wilhelm van der Vyver, sind über der Tür eingeschrieben. Die Familie Van der Vyver war bereits 1768 mit Buffesldrift verbunden, als sie die Farm zum ersten Mal pachteten. Dies „passt zu den Holzarbeiten mit Gipsrahmen (obwohl die halbierte Vordertür mit ihrem kleinen Oberlicht und dem geriffelten und verbeulten Gebälk viel älter aussieht.“

    Fransen weist auch auf den ungewöhnlichen Verschluss am Oberlicht hin. Zusätzliche Untersuchungen ergaben, dass das Schloss an der Eingangstür aus dem 18. Jahrhundert stammte und von einem Spezialisten in Paarl restauriert wurde. Verschiedene Artikel, die im Laufe der Jahre in der Presse erschienen, als die Farm den Besitzer wechselte, stellten fest, dass die ursprünglichen Stinkholztüren und Schränke im Haupthaus intakt blieben.

    Lesen Sie auch  Die zeitlose Berghütte verwendet lokale Materialien, um sich in die Landschaft einzufügen
    Lesen Sie auch  Ein Wellness Resort in Lettland verleiht der Tradition ein modernes Gesicht

    Die Lizenzen für die Beweidung von Vieh auf dem Land stammen aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, und es ist klar, dass es vor dem 19. Jahrhundert bewirtschaftet wurde. Die ursprüngliche kreisförmige Farm wurde im Laufe der Jahre in kleinere Teile geteilt. Übrigens war 1852 das Jahr, in dem Ladismith proklamiert wurde, was Wachstum und Entwicklung in der Region ermöglichte. Obstbäume, Trauben und andere Pflanzen wurden im Tal angebaut, obwohl im späten 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Pflanzen weitgehend zugunsten der Straußenzucht aufgegeben wurden, was infolge des internationalen Straußenfederbooms großen Wohlstand brachte. Der Zusammenbruch der Mode für Straußenfedern, Krieg und Dürre brachte wirtschaftliche Verwüstungen mit sich, und das einst geschäftige Tal wurde weitgehend aufgegeben. Heute werden im Tal häufig Oliven gezüchtet.

    Der vordere Teil des Haupthauses besteht aus einem zentralen Wohnzimmer mit einem Schlafzimmer auf jeder Seite. Der T-Bereich umfasste einen Essbereich. Während der vordere Abschnitt Gelbholzbalken und -decken hatte, wurden die Sparren im T-Abschnitt freigelegt. In einem der Ellbogen des T war ein Anlehnungsbereich mit Kamin aus sonnengetrockneten Ziegeln angebracht worden, der als Küche genutzt wurde.

    Im Inneren befand sich der Boden des Haupthauses in einem schlechten Zustand und wurde durch Pappeldielen aus dem Ostkap ersetzt. Die ursprünglichen gelben Holzdecken wurden abgeschliffen. Irgendwann in der Vergangenheit war das Dach mit Wellblech erneuert worden, und diese wurden entfernt. Die Pappelstangen-Dachkonstruktion wurde von einem Spezialisten für traditionelle Bauweisen unter Beibehaltung aller ursprünglichen Dübelbefestigungen repariert. Das Dach wurde schließlich in lokal angebautem „Dekriet“, dem strohgedeckten Schilfrohr, umgestrichen.

    Sobald dies abgeschlossen war, wurden eine moderne Küche und Badezimmer in einen adaptiven Ansatz zur Erhaltung eingefügt.

    Lesen Sie auch  Moderne unterirdische Häuser, die eins mit dem Land werden

    Der rustikale Steinboden ist in dieser Küche sichtbar, die sich um die Terrazzo-Insel und den daran befestigten hölzernen Esstisch dreht. Das grob behauene Aussehen des Tisches trägt dazu bei, die kontrastierenden Materialien im Raum mit den Originalelementen einschließlich des Fensterrahmens zu vereinheitlichen. Moderne Stühle mit einem kräftigen visuellen Gefühl eignen sich perfekt für den hybriden Innenraum.

    Traditionelle Merkmale wie Holz und verputzte Wände sind die dominierenden Merkmale der Schlafzimmer, während die Möbel eine zeitgemäße Ästhetik verleihen und den ungezwungenen Charakter des Raums betonen. Die neutrale Farbpalette passt und die dunkelblaue Bettwäsche und der handgewebte Teppich bringen gerade genug Farbe, um den Raum aufzuhellen.

    Lesen Sie auch  Die zeitlose Berghütte verwendet lokale Materialien, um sich in die Landschaft einzufügen

    Das gleiche kräftige Holz, aus dem der Esstisch besteht, ist auch im Waschtisch der Gästetoilette enthalten. Das einfache Design ist eine perfekte Kombination für die Steinwaschbecken. Abgerundet wird der Look durch natürliche Accessoires und den goldenen Widderkopf, eine Anspielung auf die Tierhaltung.

    In einem anderen Gebäude ist die Küche ähnlich aufgebaut und der Boden noch rustikaler. Die natürliche Atmosphäre wird durch die Türen verstärkt, die sich vollständig zum terrassierten Hinterhof öffnen lassen und frische Luft und viel natürliches Licht hereinlassen. Obwohl diese Küche immer noch angemessen rustikal ist, tendiert sie dank der Auswahl an Hockern und der einzigartigen Holzkonstruktion, die das Treppenhaus vom Küchenbereich trennt, eher zum modernen Ende des Spektrums.

    Der angeschlossene Wohnraum öffnet sich auch nach außen, diesmal mit Blick auf die Obstgärten dahinter.

    Das Loft-Schlafzimmer hat eine ähnliche Farbpalette und einen ähnlichen Stil wie die Schlafzimmer des anderen Gebäudes und wirkt offen und luftig. Es ist groß genug für eine große Sitzecke. Das angeschlossene Badezimmer ist aus dem gleichen Terrazzo und Gips gebaut. Der Waschtisch besteht aus kräftigem Holz, ist jedoch raffinierter. Es ist auch mit drei spektakulären hohen Fenstern an der Wand befestigt, die einen Blick auf die weitläufigen Obstgärten bieten. Das einzigartige Deckendesign umfasst minimalistische Scheinwerfer, die für eine gute Beleuchtung sorgen und die Sicht nicht beeinträchtigen.

    Alles, was Sie über den Bau und die Pflege Ihrer Außenterrasse wissen müssen

    Ein Haus und kein Deck zu haben, macht nicht wirklich...

    Comments

    Ein individuelles Einfamilienhaus in Nantucket, das seinen eigenen Regeln folgt

    Es gibt Bereiche, in denen Renovierungen aufgrund der...

    DIY Schmuckhalter aus Gewürzregal – IKEA Hack

    Sie haben wahrscheinlich eine Reihe von Möglichkeiten gesehen,...