Ein Regenbogen der Sommerfarben in Ihrem Haus

Es ist fast Sommer und in vielen Teilen der Welt bedeutet dies, dass wir offiziell aus einem langen, kalten, dunklen Winter in den farbliebenden Sonnenschein gezogen sind. Dieser saisonale Übergang lädt uns vielleicht mehr als jeder andere dazu ein (fast erfordert!), Die frischen Sommerfarben in unseren Häusern auszubrechen, sie aufzuhellen und sie so zu gestalten, dass sie zu unserer vollsten Sommer-Denkweise passen. Der rechtzeitige Rat der Modedesignerin Vivienne Westwood gilt für uns, da wir die Masse minimieren und unsere Häuser in den Sommer überführen: „Weniger kaufen, gut wählen, lange halten“.

In diesem Artikel werden wir uns mit einer Vielzahl von Sommerfarben und Möglichkeiten befassen, wie Sie sie in diesem Sommer in Ihrem Interieur verwenden können. Sie werden natürlich nicht alle verwenden wollen, aber vielleicht führt Sie das Auffrischen jedes einzelnen von ihnen zur Sommerfarbpalette Ihrer Träume.

Knackiges Weiß.

Ob der Name „knackiges Weiß“ mentale Bilder von frischer Wäsche hervorruft, die auf der Wäscheleine im Wind trocknet, oder von Wellen mit weißen Kappen, die Emotionen, die Sie hinter der Farbe spüren, sind wahrscheinlich die gleichen. Knackiges Weiß bietet eine Leichtigkeit, Luftigkeit und eine raffinierte Art von Laissez-Faire-Ausblick – die Art, aus der perfekte Sommertage bestehen. Es ist eine hervorragende Integration in Ihre Lieblingssommerfarben, denn „Egal, welche Farbe Sie für Ihr Sommer-Facelifting verwenden, die Einbeziehung von Weiß in das Thema des Raums verleiht ihm einen zusätzlichen Pop“ – Doityourself .

In ähnlicher Weise verleiht ein brillantes, blendendes, klares Weiß jedem Raum ein frisches, geschrubbtes Aussehen. Damit die Farbe für die Sommersaison funktioniert, können Sie Weiß als neutralen Hintergrund verwenden und dann mit Akzentstücken in Ihren Lieblingsfarben ausstatten. Sie können auch einfarbig mit einer rein weißen Farbpalette für das ultimative sommerlich schicke Interieur arbeiten.

Sahne.

Von der Natur inspirierte Neutrale stehen bei Sommerfarben ganz oben auf der Liste, und blasse Farben wie Creme stehen sogar ganz oben auf dieser Liste. Der Sommer betont die Natur, da wir alle mehr Zeit im Freien verbringen (oder zumindest hoffen). Creme ist eine weichere, wärmere, etwas freundlichere Version von klarem Weiß, und obwohl wir uns gebleichtes Weiß nicht vorstellen können, denken wir wahrscheinlich nach dem Vorbild freundlicher Bettwäsche, die auf der Linie trocknet.

Creme fühlt sich fast strandig an, wenn sie in einer Sommer-Innenpalette verwendet wird. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Farbe mit natürlichen Texturen und Textilien wie Schonbezügen, Leinenüberwürfen und / oder Baumwollkissenstoffen verwendet wird.

Ziegelrot.

Natürlich sind Lippenstift-, Tomaten- und Kirschrot lebhafte Sommerrotweine, die jedem Interieur sofort eine Art Sommerpep verleihen. Besonders in Kombination mit Weiß platzen diese Farbtöne fast aus. Ein weiterer, oft übersehener Rotton, der sich hervorragend für sommerliche Farbpaletten eignet, ist Ziegelrot. Dieses tiefe, bräunliche Rot ist gedämpfter als echte Rottöne. Infolgedessen ist Ziegelrot eher eine gemütliche, beruhigende Erdfarbe.

Unabhängig vom Farbton wirkt Rot natürlich zu jeder Jahreszeit, wenn es in Innenräumen zu jeder Jahreszeit verwendet wird. Dies bedeutet, dass die Farbe wahrscheinlich mit einer zurückhaltenden Hand und nur auf Gegenständen und Möbeln verwendet werden sollte, die die Aufmerksamkeit verdienen (z. B. sauber, in gutem Zustand und für den Raum angemessen gestaltet).

Summer Shade of Pink.

Pink ist eine interessante Farbe, weil es die kulturellen Assoziationen hat, weiblich zu sein, aber es geht noch weiter. In der Forschung wird Pink mit der Fähigkeit in Verbindung gebracht, Ärger und Aggression zu verringern. Und wenn es eine Zeit in Ihrem Leben gibt, in der die Welt wahrscheinlich miteinander auskommen soll, dann ist es der Sommer. Deshalb werden Sie begeistert sein zu wissen, dass es da draußen einen Sommerrosa gibt, der nur darauf wartet, dass Sie ihn in Ihrer Inneneinrichtung verwenden.

Vielleicht ist ein tropisches Rosa das, wonach Sie suchen. Ein helles, fröhliches Rosa verkörpert das unbeschwerte Gefühl der Karibik. Oder Sie möchten Ihren Raum mit der Energie des Sommers mit Pink wirklich aufpeppen, weil es nicht so polarisierend wie Baby Pink ist und laut Innenarchitekt Bronwyn Poole leicht mit anderen Farben getönt werden kann. Unabhängig davon, für welchen Farbton Sie sich entscheiden, ist Pink in der Regel eine süße, beruhigende Farbe. Denken Sie nur daran, wie Sie sich fühlen, wenn Sie ein Kaugummi-Rasiereis essen.

Lesen Sie auch  50 großartige Möbeldesigns, inspiriert von kleinen Räumen
Lesen Sie auch  Machen Sie das Leben zu Hause erfrischender und ruhiger mit gelbgrünen Reflexen

Orange.

Die meisten mit Zitrusfrüchten angereicherten Farben schreien praktisch: „Sommer!“ und orange ist keine ausnahme. Wenn Sie an frisch gepressten Orangensaft, einen kalten Mango-Smoothie oder sogar ein saftiges Mandarinensegment denken, befinden Sie sich wahrscheinlich im vollwertigen Sommermodus. Orange liefert sofortige Energie in jedem Raum. Das einzigartige Merkmal von Orange im Gegensatz zu vielen anderen energetischen Farbtönen ist, dass es sich immer noch warm anfühlt, während es druckvoll aussieht.

Erwägen Sie für Ihre Sommer-Interieur-Farbpalette, die Orange umfasst, verschiedene Orangetöne zu mischen, um Tiefe und Ästhetik zu erzielen. Sie können die Energie mit etwas Gelb im Raum verbessern oder die Dinge mit etwas Hellrosa etwas weicher machen.

Golden.

Während Sie hier vielleicht sofort an metallisches Gold denken (was im Sommer gut funktioniert, also keine Sorge!), Schauen wir uns eher die fröhliche, warme, honiggelbe Version von Gold an, um Ihre Sommerfarben zu ergänzen. Tatsächlich ist Honey Yellow die in LA ansässige Dunn-Edwards-Farbe des Jahres, da sie sirupartig und wieder sanft entsättigt leuchtet.

Mit anderen Worten, Gold kann wunderbar mit anderen neutralen Farben kombiniert werden, egal ob wärmeres Braun oder kühleres Grau, und es setzt auch Metallics frei. Das Interieur wird das ganze Jahr über wärmer und lebendiger, besonders in den sonnigen Sommermonaten, mit goldenen Farbtönen. Kombiniere es mit hellem Weiß für deine Sommerpalette.

Gelb.

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie schockiert sind, dass Gelb in eine Diskussion über Sommerfarben einbezogen wird. (Wir können das nicht wissen, aber ich werde hier auf die Beine gehen und sagen: Niemand auf der Welt hebt gerade die Hand.) Gelb ist der Inbegriff des Sommers! Das Hinzufügen eines hellen, sonnigen Gelbs zu Ihrem Sommerraum ist wie ein sofortiges fröhliches Leuchten. Sie können immer in der Helligkeit mit einigen Akzentfarben wie Orange, Blau, Grün oder sogar Rosa regieren.

Sogar die Namen verschiedener Gelbtöne sind sommerlich. Zitrone, Banane, Butternuss, Honig, all dies und mehr strotzt nur so vor frischem, leichtem, luftigem Leben. Anstatt Gelb mit einer anderen Farbe zu kombinieren, können Sie es auch gegen eine weiche Neutralität wie z. B. weiches Grau oder Weiß platzen lassen.

Neon Gelb.

Etwas über die Freiheit der Sommerzeit, das spätere Aufbleiben, das Abhängen bringt eine Lebensfreude hervor, die sich in Neongelb selbst zeigt. Für viele ist trendiges Neongelb der ultimative Lifter für schlechte Laune. „Eine ganze Akzentwand aus Neongelb ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es ist sicherlich eine Möglichkeit, Ihrem Raum einen Schlag- oder Wow-Faktor zu verleihen“, sagt Innenarchitektin Kimberlee Gorsline.

Zu den Ideen, wie Sie Ihrer sommerlichen Innenausstattung einen Hauch von Neongelb hinzufügen können, gehören Lampen, Vasen, Kissen und sogar ein oder zwei Spritzer in einigen Kunstwerken. Sie können es sogar auf Gartenmöbeln finden und nach innen verschieben, um eine einzigartige Variante des „Außeneinbringens“ zu erhalten. Denken Sie daran, dass für eine Farbe, die so ätzend ist, ein wenig viel bewirkt.

Chartreuse.

Chartreuse ist ein letztendlich fröhlicher, herrlich sonniger Farbton, der die Essenz der Sommerzeit vervollständigt. Während es sich für die Verwendung bei größeren Möbelstücken etwas übermäßig peppig und / oder luftig anfühlt, ist es eine gute Möglichkeit, die Farbe in Ihr Sommerdekor zu integrieren, es bei Akzentstücken in kleinerem Maßstab wie Kissen, Überwürfen und zu verwenden Leuchten.

Gelbgrün.

Während wir aus dem Frühling in den Sommer kommen, ist es schwer, in dieser neuen Saison alle frühlingshaften Dinge zu vergessen, und glücklicherweise helfen uns Sommerfarben wie Gelbgrün, dies zu tun. Tatsächlich handelt es sich um ein ganzjähriges Phänomen, bei dem eine frische, helle Perspektive erhalten bleibt, insbesondere angesichts der Pantone-Farbe des Jahres 2017, „Greenery“. Die Farbe wurde gewählt, um Anfänge zu kennzeichnen: ein frisches neues Jahr, gesündere Gewohnheiten, eine Wertschätzung der freien Natur und der Umwelt.

„Es wächst der Wunsch, sich wieder mit der Natur und dem, was wirklich ist, zu verbinden und Wege zu finden, sich von der Technologie zu trennen.“ Wir brauchen eine Pause. Wir müssen anhalten und atmen “, sagt Laurie Pressman , Vizepräsidentin des Pantone Color Institute. Und so spiegelt die gelbgrüne Farbe dieses Gefühl von Einheit und Gemeinschaft wider.

Lesen Sie auch  Machen Sie das Leben zu Hause erfrischender und ruhiger mit gelbgrünen Reflexen

Grün.

Es würde sich nicht wie ein Sommer ohne Grün anfühlen, vom Übergang vom blassen Frühlingsgrün zum vollwertigen natürlichen Wachstum. Natürlich bilden viele Grüntöne eine wunderbare Sommerpalette. Die Idee hinter Grün ist, dass es die natürliche Welt um uns herum nachahmt, von Gärten über Gras und Bäume bis hin zu Wildblumenstängeln. Eine gute Idee, um Grün in Ihrem Sommer-Interieur zum Laufen zu bringen, ist es, verschiedene Grüntöne in verschiedene Stoffe zu integrieren, um die Variationen in der Natur zu kopieren.

Lesen Sie auch  Entf \ u00fchlen Sie Ihre Fantasie \ u00fcr magische Fairy Garden Designs

Grünes Gras.

Eine der beliebtesten Grüntöne des Sommers ist natürlich grünes Gras. Die Farbe des Sommerteppichs, auf dem wir picknicken, Baseball spielen, Rad fahren und faulenzen. Es ist die Farbe von „grünem Sommerlaub“ und passt gut zu anderen Sommertönen wie Blau, Rosa und Gelb, sodass es gut zur Jahreszeit passt “, behauptet Innenarchitekt Brian Patrick Flynn . Verwenden Sie grüne Grasfarbe in Ihrem Sommer-Interieur, indem Sie es mit viel Weiß und natürlichem Licht kombinieren, damit es zu seinem natürlichen Namensvetter passt.

Minze.

Minze ist eine weitere dieser sommerlichen Farbtöne. Als Geschmack ist Minze der Inbegriff der Sommerzeit in Juleps, Eis am Stiel und Limonade. Obwohl wir es als kühles, fast eisiges Hellgrün-Blau betrachten, ist „Minze als Farbe etwas undefiniert. Es wird oft verwendet, um ein Hellgrün zu beschreiben, kann aber manchmal auch auf Blautöne angewendet werden “- Ruemag . Was auch immer Sie von der Farbe halten, ihr kühles, klares Aussehen ist genau das, was der Arzt wahrscheinlich an diesen heißen, schmelzenden Sommertagen bestellen wird. Die perfekte Innenauffrischung.

Sommerschatten von Aqua.

Aqua, kurz für Aquamarin, ist für den Sommer gemacht. Wenn wir an den Strandurlaub, eine Ozeankreuzfahrt oder den typischen Sand- und Surfort im Sommer denken, spielt das Farbaqua eine wichtige Rolle bei diesen Bildern. Wenn Sie Ihrem Zimmer Meerblau hinzufügen, wird das Gefühl eines Seehauses oder Strandhauses sofort zu Ihnen nach Hause gebracht.

Wenn Sie diese Einstellung noch einen Schritt weiter gehen, ist nichts so einladend wie ein kühles Gewässer, egal wo Sie leben (in der Stadt, auf dem Land, in der Wüste, in den Bergen oder in der Vorstadt) ein Sommertag. Wenn Sie ein oder zwei Aqua-Farbtöne in Ihrem Raum verwenden, wird dieses Gefühl letztendlich in Ihren Wohnraum übertragen, da wir durch den kühlen Farbton dieses Gefühl der Erleichterung und Entspannung spüren.

Türkis.

Es wäre kein Sommer ohne ein bisschen Türkis in unserer Mitte – Türkis wird sogar allgemein als „Sommerschatten“ bezeichnet, obwohl es wunderschön und vielseitig ist und daher zu jeder Jahreszeit gut funktioniert. Türkis ist ein ausgewogener Edelsteinfarbton, der sich im Farbspektrum wirklich hervorhebt. Die Farbe ist reich an Blau und tief an Grün. Sie ist fröhlich und ausgewogen. Es war ein Schatz unter den amerikanischen Ureinwohnern und wurde weltweit als eine Farbe angenommen, die mit einer einzigartigen Mischung aus Vergnügen und Frieden Energie treibt.

„Von Aquamarin bis Blaugrün gibt es viele Farben, die weitgehend unter den Flügel von [Türkis] fallen. Während Sie endlos über die technischen Details streiten können, von denen die grün-blaue Kombination was heißt, gibt es keinen Streit über die faszinierende Aura des Türkises. “

Blau.

Blau in seiner wahrsten Form ist klassisch, mutig, lebendig und stattlich. Es gibt so viele Variationen von Blau, dass es auf vielfältige Weise zu einer perfekten Sommerfarbe wird. Kobaltblau zum Beispiel ist optisch wirkungsvoll, ohne zu ins Gesicht zu sehen. Himmelblau ist ruhig und weitläufig – es erinnert an jene faulen Sommertage, an denen Sie sich auf den Rücken legen und einfach in den Himmel starren würden.

Die Farbe des Jahres 2017 für das britische Unternehmen Dulux ist wunderschön und beruhigend für „Denim Drift“. Es soll frisch, vielseitig und letztendlich repräsentativ für die Farbe unseres Alltags sein. Wie auch immer Sie es einarbeiten, Blau ist eine schöne, frische und befreiende Ergänzung Ihrer Sommerfarbpalette.

Schieferblau.

Diese Farbe, die köstlich zwischen Blau und Grau schwebt, Schieferblau verkörpert Würde mit einem Twist. Professionalität mit Persönlichkeit. Die Farbe ist gesättigt, aber auf dezente Weise. Es ist ein kühlerer Farbton, was mit seinen grauen Untertönen und allem, so dass Schieferblau gut dazu passt, sich mit etwas etwas wärmerem zu mischen, um das Gleichgewicht zu halten.

Lesen Sie auch  25 gemütliche und einladende Chalet Schlafzimmer Ideen

Die kühlere Ästhetik von Schieferblau passt also besonders gut zu Gold- und Messingakzenten, die es rundum aufwärmen.

Lila.

Lila war einst die Farbe alter Damen; Jetzt ist es eine der heißesten Farben in der Innenarchitektur. Tatsächlich ist Lila eine der am meisten bevorzugten Farben, wenn es um Heimdekoration geht [und] für jeden Raum im Haus geeignet ist. Samtmöbel, weiche Bettwäsche, lackierte Badezimmerkomponenten und getönte Küchenschränke sind nur einige der vielen Optionen für Lila in Ihrem Sommerinterieur.

Lesen Sie auch  15 Modern Tiny Homes definieren kompaktes Wohnen neu

Tiefes Purpur mag mit kühleren Monaten verbunden sein, aber Purpur ist der Schlüssel für den Sommer, weil es anmutig und leicht eine entspannte, sogar romantische Atmosphäre schafft. Es ist auch kein Zufall, dass die New Yorker Farbenfirma Benjamin Moore eine mysteriöse, launische Amethystpurpurfarbe („Shadow“) als Farbe des Jahres 2017 gewählt hat. Die Farbe ist inspiriert vom Spiel von Licht und Schatten in der Dämmerung. So wie sich der Tag in Einbruch der Dunkelheit auflöst und alles in einem violetten Farbton färbt.

Sommer Schatten von Lila.

Purpur reicht von rötlichen Purpur (z. B. Auberginen) bis zu bläulichen Purpur (z. B. Immergrün). Stellen Sie sich also vor, Sie essen ein köstliches Sommer-Auberginengericht, während Sie den Sonnenuntergang im Sommer beobachten und den Himmel in einen herrlichen Immergrün-Schatten verwandeln. Für eine hohe Sättigung sind dichte und dunkle Purpur ästhetisch wirksam und wirkungsvoll. Umgekehrt können feinere Purpurtöne wie Lavendel subtil genug sein, um als „flexibler Neutralleiter“ zu wirken.

Einige im Sommer gebräuchliche Purpurtöne sind Flieder, Pfingstrose, Aubergine, Iris und Veilchen. Erwägen Sie für Ihre Sommerpalette, ergänzende Gelbtöne oder analoge Rosa zu verwenden. Die Farbe des Jahres 2017 der in Amerika ansässigen PPG Paints ist eigentlich „Violet Verbena“, ein blasser, aber launischer Purpurton, der gleichzeitig nostalgisch, luxuriös und zeitgemäß ist – WGSN .

Magenta.

Magenta ist ein lebendiger, fröhlicher Farbton, der irgendwo im rosa Bereich zwischen Lila und Rot lebt. Es trägt eine sorglose, lebenslustige Aura mit sich, die es zu einer perfekten Sommerfarbe macht, obwohl die Innenarchitektin Claire Paquin davor warnt, es angemessen zu verwenden. „Eine so intensive Farbe zu verwenden ist einfach, aber man muss sie sparsam verwenden. … Sie müssen sicherstellen, dass es im Raum verteilt ist und nicht aus dem Nichts kommt “- HGTV .

Magenta funktioniert auch wunderbar im Freien, besonders im Sommer, wo es wahrscheinlich vor dem Hintergrund vieler üppiger Sommergrüns zu sehen ist.

Weiches Grau.

Weiches Grau ist ein verträumter, ätherischer Grauton, der zu weich erscheint, um echt grau zu sein, aber zu dunkel, um weiß zu sein. Es schwebt einfach da, im perfekten Raum zwischen den beiden Neutralen, bereit zu sein und alles für Ihr Interieur zu tun. Weiches Grau ist sowohl klassisch als auch vielseitig, da so viele andere Farbtöne perfekt mit Grau kombiniert werden können. Darüber hinaus kann die Farbe kühler oder wärmer werden und sich letztendlich frisch anfühlen. Worum es hier im Sommer geht, kein Schock.

Grautöne aller Art, einschließlich weicher Grautöne, sind mit gesteigerter Kreativität verbunden. Darüber hinaus ist die Farbe flexibel neutral, da sie ein Hintergrund für andere lebendigere Farben ist (Hallo, sommerliche tropische Rosa!). Weiches Grau ist in einem stoischen, traditionellen Raum genauso zu Hause wie in einem modernen, minimalistischen Raum (und in diesem Fall in einem Bungalow am Strand).

Silber.

Last but not least in unserer Diskussion über Sommerfarben ist Silber. Silber, weil es metallisch und alles ist, wird möglicherweise häufiger mit dem Glanz und Glanz des winterlichen Urlaubs in Verbindung gebracht. Aber es ist ein perfekter Glanz, um den frischen Reiz der Sommerzeit zu verstärken, ohne zu übertreiben.

Silber, mehr als wahrscheinlich jede andere neutrale Person, kann leise seine helle Rolle im Hintergrund eines Raums spielen, während andere lebendigere Farben die Führung übernehmen. Welches ist, was der Sommer gerne sieht – ein Teamplayer. Wenn wir diese Einstellung nur auf die Sandvolleyballmannschaft dieses Sommers übertragen könnten …