DIY Tafel Pflanzer

    Es ist die Jahreszeit, in der die meisten Menschen beginnen, ihre Gärten und Blumenarrangements zusammenzustellen. Egal, ob Sie Blumen, Gemüse oder Kräuter anpflanzen, es ist wichtig, Behälter zu haben, die zu Ihrem Dekor und Ihrer Persönlichkeit passen. Es ist auch wichtig, dass Sie jede Ihrer Pflanzen beschriften, damit Sie wissen, wie Sie sie richtig pflegen. Glücklicherweise ist Tafelfarbe eine einfache Lösung, um einfachen Pflanzentöpfen Persönlichkeit und Zweckmäßigkeit zu verleihen. So stellen Sie Ihre eigenen Kreidetafel-Pflanzgefäße her.

    DIY Tafel Pflanzer liefert:

    • schlichte Pflanzentöpfe
    • Schleifpapier (optional)
    • Malerband
    • Tafelfarbe
    • Schwammbürste
    • Erde und Samen
    • Kreide

    Schritt 1: Töpfe vorbereiten.

    Beginnen Sie damit, alle Ihre Vorräte zu sammeln. Dann müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Topf oder Ihre Töpfe bereit sind, bemalt zu werden. Wenn Sie einen normalen Terrakotta-Topf haben, sollte er so gut wie fertig sein. Wischen Sie es einfach mit einem feuchten Tuch ab, um es zu reinigen. Wenn Sie jedoch einen Topf aus anderen Materialien verwenden, müssen Sie die zu bemalende Fläche möglicherweise leicht anschleifen. In diesem Stadium können Sie den Topf auch auf andere Weise anpassen, indem Sie einen Basislack bemalen oder andere künstlerische Elemente hinzufügen.

    Schritt 2: Bemalter Bereich mit Klebeband.

    Dann müssen Sie entscheiden, welchen Teil Ihres Pflanzgefäßes Sie mit Tafelfarbe bedecken möchten. Verwenden Sie Malerband, um diesen Bereich vom Rest zu trennen.

    Schritt 3: Farbe.

    Wenn dein Klebeband dort befestigt ist, wo du es haben möchtest, trage mit einem Schwammpinsel eine dicke Schicht Tafelfarbe auf den Bereich auf. Lassen Sie es trocknen und fügen Sie bei Bedarf eine weitere Schicht hinzu. Möglicherweise müssen Sie sogar drei Schichten streichen, wenn die Farbe nach zwei nicht vollständig deckend ist.

    Lesen Sie auch  Entfernung der Popcorndecke: DIY-Methoden und Gesamtkosten
    Lesen Sie auch  Einfaches Heimwerken: Zopfmuster-Wurfkissen aus alten Pullovern

    Schritt 4: Pflanzen hinzufügen.

    Sobald die Farbe vollständig getrocknet ist, entfernen Sie das Klebeband und Ihr Pflanzgefäß sollte weitgehend fertig sein. Fügen Sie dann einfach etwas Erde und Samen hinzu oder verpflanzen Sie einige Blumen oder Kräuter in den Topf.

    Schritt 5: Etikettieren.

    Verwenden Sie für jeden Ihrer Tafeltöpfe ein Stück Kreide, um sie richtig zu beschriften, damit Sie wissen, welcher welcher ist. Stellen Sie sie in eine sonnige Ecke Ihres Hauses oder Gartens und haben Sie dann viel Spaß bei der Pflege Ihres neuen Tafelgartens!

    DIY Tafel Pflanzer

    Es ist die Jahreszeit, in der die meisten Menschen beginnen,...

    Comments

    DIY Tafel Pflanzer

    Es ist die Jahreszeit, in der die meisten...

    10 Tipps zum Erstellen einer gemütlichen Cottage-Küche

    Wenn Sie in einer ländlichen Gegend leben, ist...

    Gartentipps Teil I: DIY Hochbeete

    Reden wir über die Gartenarbeit. Betreibst du einen...