DIY Mid-Century Plant Stand – Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist einfacher als Sie denken, Ihren eigenen Pflanzenständer aus der Mitte des Jahrhunderts zu bauen, der perfekt für Ihre Veranda oder Ihren Wintergarten geeignet ist! Pflanzen Sie mit Sukkulenten zu bunten Blüten, um jede Ecke aufzuhellen!

Vorräte, die Sie benötigen, um einen Pflanzenstand aus der Mitte des Jahrhunderts zu bauen:

  • Pflanzer
  • Sah
  • Bohren
  • Holzdübel
  • Forstner-Bohrer (Durchmesser auf Holzdübel abstimmen)
  • Holzkleber
  • 1 × 1 „Holzbretter
  • 1X2 „Holzbretter
  • Bleistift
  • Schleifblock oder Papier
  • Hammer

So bauen Sie die Anlage aus der Mitte des Jahrhunderts Schritt für Schritt:

Schritt 1: Messen und Schneiden

Sie starten dieses Projekt, indem Sie Ihren Pflanzer messen. Ihre Abmessungen für dieses Projekt basieren vollständig auf dem von Ihnen verwendeten Pflanzgefäß und den Abmessungen, die Sie dimensionieren. Sie möchten die Höhe, Breite und Tiefe des Pflanzgefäßes messen. Wenn Sie einen runden oder quadratischen (im Vergleich zu einem länglichen) Pflanzgefäß verwenden, wird dies viel einfacher. Lassen Sie Ihren örtlichen Baumarkt 1 × 1 „- und 1 × 2“ -Platten auf Ihre spezifischen Abmessungen zuschneiden. Sie benötigen 4 lange Stücke, die als Beine dienen (Ihre Höhe plus jede zusätzliche Höhe, die Sie vom Boden abheben möchten), die aus Ihren 1 × 1-Zoll-Brettern geschnitten werden, und 3 kürzere Stücke (basierend auf Ihren Abmessungen vom Durchmesser geschnitten), die auf die Größe zugeschnitten sind. Einer ist der genaue Durchmesser des Pflanzgefäßes und die anderen beiden sind der Durchmesser abzüglich der Breite der Platte geteilt durch zwei.

Schritt 2: Stellen Sie den Durchmesser ein

Markieren Sie die Mitte Ihres Stücks mit längerem Durchmesser in der Mitte.

Lesen Sie auch  Hängegestell - DIY Rope Magazine Holder

Schritt 3: Bohrvorgang

Bohren Sie zwei zentrierte Löcher bis zum Anschlag, damit Ihre Holzstifte den gleichen Abstand voneinander haben (versuchen Sie ein striktes Maß von 2 Zoll, um im gesamten Stück gleichmäßig zu sein). Bohren Sie auch Löcher in die Enden jedes der kleineren 1 × 2-Zoll-Teile (beide Seiten), die ungefähr 1 Zoll tief sind.

Lesen Sie auch  Hängegestell - DIY Rope Magazine Holder

Schritt 4: Holzschnitt

Schneiden Sie Ihre Dübelstange in kleinere Stücke (jeweils ca. 5 cm).

Schritt 5: Fügen Sie den Kleber hinzu

Geben Sie Holzleim in die Löcher auf dem 1 × 2 „längeren Brett.

Schritt 6: Fügen Sie den Dübel hinzu

Führen Sie Ihre Dübelstücke (längere) durch die Löcher im längeren Centerboard. Befestigen Sie Ihre kürzeren Teile mit Dübeln und dem Holzleim in X-Form an Ihrem langen Teil.

Schritt 7: Die zwei Löcher

Bohren Sie zwei Löcher (wieder in gleichem Abstand voneinander) in die Mitte aller 4 Ihrer langen Beine. Bohren Sie den ganzen Weg durch die Beine. Legen Sie Holzleim und Dübel in die Enden der X-förmigen Mitte und befestigen Sie Ihre Beine an den Dübeln.

Schritt 8: Alles zusammen

Verwenden Sie einen Hammer, um Ihre Beine und Dübel vollständig in Position zu bringen und fest zusammenzufügen. Wischen Sie überschüssigen Holzleim mit einem feuchten Tuch ab.

Schritt 8: Schneiden Sie das überschüssige Holz

Sägen Sie den überschüssigen Dübel an den Außenseiten der Beine ab und schleifen Sie diese Bereiche ab.

Schritt 9: Fügen Sie den Boden und die Pflanzen hinzu

Stellen Sie Ihren Pflanzer in den Holzsockel und er sollte gut und eng anliegen! Lassen Sie das Ganze über Nacht trocknen. Beenden Sie das Holz, wenn Sie es draußen lassen möchten (hier haben wir nur ein leichtes Pflanzenöl verwendet, da es auf einer Veranda verwendet wurde, aber eine Polyurethan-Schutzbeschichtung ist auch eine gute Option).

Lesen Sie auch  Zurück in die Schule mit Stil 25 wunderschöne Bleistifthalter-Designs

Schritt 10: Malen

Zuletzt pflanzen Sie Ihren Pflanzer mit Steinen, Erde und bunten Blumen oder lustigen Sukkulenten!