DIY Badezimmer Eitelkeit Ideen perfekt für Repurposer

Ein Badezimmereitelkeit ist nicht gerade ein komplexes Möbelstück, daher können Sie sicher sein, dass Sie eines selbst bauen können. Die einfachste Möglichkeit wäre, ein vorhandenes Möbelstück oder sogar etwas völlig anderes zu verwenden, das überhaupt nicht auf diese Weise verwendet werden soll. Schauen Sie sich einige unserer Ideen für DIY-Waschtischdesigns an und lassen Sie sich vielleicht inspirieren, ein eigenes Projekt zu starten.

Bevor Sie sich für die Idee oder die Umnutzung eines Schranks als Waschtisch begeistern, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um Dinge wie die Luftfeuchtigkeit im Raum, die Größe des Raums und den Stil zu berücksichtigen, der für ihn am besten geeignet ist. Sie werden vielleicht feststellen, dass ein offeneres Design besser zum Badezimmer passt. In diesem Fall sehen Sie sich Smalltownrambler an, um herauszufinden, wie dieser halbschwimmende Waschtisch gebaut wurde.

Ein offener Waschtisch wie der im H2obungalow ist ebenfalls eine schöne Option. Beachten Sie, dass es ziemlich robust und solide aussieht, mit einem stabilen Holzrahmen und einer Steinplatte, auf der die Waschbecken stehen können. Da das Fach jedoch nicht verschlossen ist, wirkt der Waschtisch offen und weniger schwer.

Wenn das Badezimmer klein ist oder Sie ein offenes und luftiges Dekor beibehalten möchten, ziehen Sie einen schwimmenden Waschtisch in Betracht. Es ist eines der einfachsten DIY-Projekte, die Sie durchführen können. Sie brauchen nur etwas Holz, das wiedergewonnen werden kann, eine Tischkreissäge, einen Bohrer, einige Schrauben und Polyurethan. Wenn Sie möchten, können Sie ein Live-Randregal erstellen und das Holz in jedem gewünschten Farbton färben, damit es in Ihrem Badezimmer gut aussieht. Weitere Inspirationen finden Sie unter Themerrythought.

Wenn es passt und Sie den Look mögen, können Sie eine Kommode in einen Waschtisch verwandeln. Die Transformation sollte nicht zu schwierig sein, wenn Sie die unter Anoregoncottage beschriebenen Schritte ausführen. Das erste zuerst: Holen Sie sich ein Waschbecken, das passt. Verfolgen Sie die Form oben auf der Kommode und schneiden Sie das Loch aus. Schneiden Sie dann hinten ein Loch für die Installation, streichen oder färben Sie die Kommode und geben Sie ihr das gewünschte Aussehen. Installieren Sie das Waschbecken, den Wasserhahn und die Installation, und schon sind Sie fertig.

Eine andere Sache, die Sie als Waschtisch verwenden können, ist ein Esstisch. Sicher, Esstische sind ziemlich groß, so dass Sie einige der Teile abschneiden müssen. Stellen Sie sich vor, dass der Waschtisch nur auf zwei Beinen sitzt und der hintere Teil direkt an der Wand befestigt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Spüle messen, bevor Sie den Tisch schneiden und dass das Stück passt. Wenn Sie einen Esstisch mit eingebauten Schubladen finden, haben Sie auch Stauraum in Ihrem Badezimmer. Natürlich können Sie den leeren Raum unter Ihrem neuen DIY-Badezimmereitel nutzen, um Dinge wie Handtücher und Reinigungsprodukte in Kisten oder Körben aufzubewahren. {gefunden auf makelyhome}.

Lesen Sie auch  Das schönste Badezimmer aller Zeiten fühlt sich an, als würde man in einem verlorenen Garten sitzen
Lesen Sie auch  Neue Badezimmerdesigns mit Blick auf Stil und Technologie

In vielen Fällen kann die Wiederverwendung einfacher sein, aber manchmal ist es am besten, die alten Möbel einfach wegzuwerfen und etwas Neues von Grund auf neu zu machen. Ein Badezimmereitelkeit muss nicht besonders schick sein, besonders wenn Sie einen rustikalen Bauernhaus-Industriestil bevorzugen. In der Tat, wenn Sie dieses spezielle Design mögen, können Sie Melissavoigt überprüfen, um herauszufinden, genau der Waschtisch gebaut wurde. Sie können die Anweisungen anpassen, um etwas genau nach Ihren Wünschen zu erstellen.

Wenn Sie die Idee haben, Ihren eigenen Waschtisch von Grund auf neu zu bauen, gibt es viele verschiedene Optionen, einschließlich des auf Avantimorocha beschriebenen Projekts. Sie können herausfinden, welche Materialien und Werkzeuge Sie dafür benötigen, sowie die Verbrauchsmaterialien und Maße für diesen speziellen Waschtisch. Das Design ist einfach und rustikal und wunderbar ausgewogen, mit offenem und geschlossenem Stauraum.

Einige der Designdetails eines DIY-Waschtisches haben mit der Art des Waschbeckens, der Höhe der Theke und der Art der Aufbewahrung zu tun, die Sie bevorzugen. Für ein Gefäßwaschbecken muss die Gegenhöhe ziemlich niedrig sein, damit Sie möglicherweise nicht alles haben können, falls Sie Schubladen sowie offene Regale wünschen. Es ist ein Kompromiss, der auch beim Bau dieser Eitelkeit eingegangen wurde. Alles darüber erfahren Sie auf Thespacebetweenblog.

Wenn Sie kein professioneller Möbeldesigner sind oder bereits Erfahrung auf diesem Gebiet haben, möchten Sie etwas Einfaches für Ihren ersten DIY-Waschtisch ausprobieren. Einige Stile sind dafür besser geeignet als andere. Zum Beispiel ist ein rustikaler oder industrieller Waschtisch einfacher zu bauen als ein moderner. Wenn Sie die Dinge noch weiter vereinfachen möchten, können Sie einen wiedergewonnenen Schrank als Ausgangspunkt verwenden und ihn einfach in einen Waschtisch verwandeln, aber die erforderlichen Anpassungen vornehmen. Eine solche Transformation ist in Theescoopsoflove beschrieben.

Viele Dinge können in einen Waschtisch umgewandelt werden. Zum Beispiel kann eine Vintage-Nähmaschinenstation Ihrem Badezimmer viel Charakter verleihen. Entfernen Sie einfach die Nähmaschine und ersetzen Sie sie durch ein Waschbecken. Lass den Rest so wie er ist. Dieses spezielle Modell hat Drop-Leaf-Seiten, was eigentlich eine sehr nützliche Funktion ist. {gefunden auf Bededesign}.

Hier ist ein anderes ähnliches Design. Dieser Waschtisch befindet sich auf einem Sockel, der eigentlich ein Vintage-Gusseisenrahmen einer Nähmaschine ist. Die Holzplatte wurde später während der Transformation hinzugefügt. Es sieht sehr schön aus und hat viel Charakter. {gefunden auf Nomadearchitettura}

Lesen Sie auch  Neue Badezimmerdesigns mit Blick auf Stil und Technologie

Eine andere Sache, die Sie wiederverwenden können, ist ein Holzfass. Die Transformation ist eigentlich ziemlich einfach. Sie müssen oben Platz für das Waschbecken oder das Waschbecken schaffen, damit Sie je nach gewähltem Stil die erforderlichen Anpassungen planen können. Was an dieser Idee großartig ist, ist die Tatsache, dass das Fass alle Leitungen verbirgt. Gleichzeitig verleiht das Holz dem Raum Wärme.

Lesen Sie auch  15 moderne Badezimmereitelkeiten und inspirierende Dekorationsideen

Sie können sogar ungewöhnliche Dinge wie ein Fahrrad wiederverwenden. Dies müsste mein Lieblingsdesign sein. Das Fahrrad ist nicht als Möbel gedacht, sieht aber wunderbar aus. Der Waschtisch sitzt gut am Fahrradrahmen und an der Wand und bietet Platz für die Handtücher am Lenker. Wenn Sie also daran denken, Ihr Fahrrad durch ein neues zu ersetzen, können Sie dies mit dem alten tun.

Wenn Ihnen unsere umgebaute Fassidee gefallen hat, ist dies etwas Ähnliches. Der Unterschied ist, dass das Fass nicht aus Holz besteht. Es ist ein Metallfass und passt gut in Industriebäder.

Um das Projekt zu vereinfachen, wählen Sie ein grundlegendes Design, das auf einer einfachen geometrischen Form basiert. Zum Beispiel hat dieser Waschtisch eine kastenartige Form, die sich leicht zusammenstellen lässt. Sie können diesen verschiedenen kleinen Details hinzufügen, um Ihren Waschtisch hervorzuheben und interessanter auszusehen, z. B. Retro-Hardware oder eine coole Farbe. Schauen Sie sich dieses YouTube-Tutorial an, wenn Sie eine schrittweise Anleitung benötigen.

Um noch mehr Zeit und Geld zu sparen, können Sie, anstatt einen völlig neuen Waschtisch von Grund auf neu zu bauen, Ihren vorhandenen neu gestalten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um einige Reparaturen durchzuführen, möglicherweise einige Risse auszufüllen und einige Kratzer zu verdecken. Die größte Änderung wäre, Ihrem Badezimmereitel eine brandneue Farbe zu verleihen. Es macht wirklich einen großen Unterschied. Schauen Sie sich diese Transformation von Lifeonshadylane an, wenn Sie nicht überzeugt sind oder zusätzliche Details wünschen.

Ein bisschen Farbe reicht weit und das gilt für viele DIY-Projekte, einschließlich dieser auf hollygrace vorgestellten Renovierung der Badezimmereitelkeiten. Sieht es in Weiß nicht viel besser aus? Die neue Hardware passt auch viel besser zum Stil und verleiht dem ansonsten einfachen Design mehr Charakter. Es braucht nicht viel, um etwas Ähnliches für Ihr eigenes Badezimmer zu tun.

Ein guter Grund, einen neuen Waschtisch für Ihr Badezimmer zu bauen, ist, wenn Sie mehr Stauraum benötigen. Es gibt viele Designs, die diesen Anforderungen entsprechen. Zum Beispiel gibt es dieses großartige Tutorial zu housefulofhandmade, das Sie vielleicht ausprobieren möchten. Dieser Waschtisch hat große Schubladen unten und einen großen offenen Bereich in der Mitte, in dem Sie ein paar zusätzliche Handtücher, Toilettenpapierrollen und verschiedene andere Gegenstände aufbewahren können.

Lesen Sie auch  Machen Sie Ihr Badezimmer Pop mit diesen einfachen Upgrades

Es kann schwierig sein, kleine Waschtische zu finden, und Sie sind auch durch die im Handel erhältlichen Designs und Stile ziemlich eingeschränkt. Wenn Sie etwas anderes wollen oder bestimmte Abmessungen haben, die Sie respektieren müssen, ist ein DIY-Waschtisch der richtige Weg. Das Design auf angelamariemade ist wirklich süß und einfach. Es ist auch ein sehr platzsparender Waschtisch mit einer Tür, die als Schubladen verkleidet ist, und einem offenen Regal unten.

Lesen Sie auch  So aktualisieren Sie Ihre Badezimmerfliesen - 6 DIY-Ideen

Selbst ein großer Doppelwaschtisch wäre nicht so schwer zu bauen. Sie können das Design ein wenig vereinfachen, indem Sie große offene Regale und Ablagen einbauen, wodurch der Waschtisch auch leichter aussieht. Wir finden dieses Design von studio36interiors absolut wunderbar. Es sieht super elegant und stilvoll aus und wie sich herausstellt, ist es auch nicht wirklich kompliziert zu bauen.

Obwohl dies ein sehr einfacher Waschtisch ist, gibt es kleine Details, die viel zu seinem Design beitragen. Zum Beispiel sind die Lamellen unten eine nette Geste und verleihen dem Regal eine leichte Note. Die Schubladenauszüge sind ebenfalls sehr elegant und stilvoll, im Einklang mit dem modernen Look dieses Waschtisches. Das schwarze Finish ist eine interessante Wahl, aber wie immer können Sie Ihren eigenen Waschtisch nach Ihren Wünschen anpassen. Alle Details dieses Projekts finden Sie auf craftedbythehunts.

Dieses äußerst detaillierte Tutorial von Shanty-2-Chic erklärt, wie dieser Doppelwaschtisch gebaut wurde, und führt Sie durch den gesamten Prozess von Anfang bis Ende. Wie Sie sehen können, hat dieser Waschtisch viel Stauraum und wirklich coole Schiebetüren. Es gibt auch einen Toilettenpapierhalter an einer Seite und elegante schwarze Wasserhähne, die zur Hardware passen.

Eine andere Idee ist es, eine Kommode oder einen Schrank in einen Waschtisch umzuwandeln. Auf diese Weise erhalten Sie das gleiche Geld für Materialien und können ein altes Möbelstück wiederbeleben und ihm einen neuen Zweck geben. Solange die Kommode in gutem Zustand ist, sollte es nicht schwierig sein, sie in einen Waschtisch zu verwandeln. Alles, was Sie über diese Art von Projekt wissen müssen, finden Sie auf anoregoncottage.

Eine weitere wirklich coole Kommode-Transformation wurde auf myoldcountryhouse dokumentiert. Diesmal sehen wir uns ein Retro-Stück mit einer kurvigen Vorderseite und einigen antiken Details an. Es ist ein ziemlich großes Stück, aber es passt gut in dieses Badezimmer und bietet viel Ablagefläche und viel Stauraum. Wenn Sie sich für eine ähnliche Transformation entscheiden, sollte dieses Tutorial Ihnen einige gute Tipps geben.