Die stilvollen Stapelstühle, die Sie in Ihrem Leben brauchen

    Stapeln ist sehr praktisch und daran besteht kein Zweifel. Bei so vielen verschiedenen möglichen Konfigurationen, in denen sie verwendet werden können, macht es keinen Sinn, solche Unterscheidungen zu treffen. Was uns heute interessiert, ist die Art und Weise, wie Möbeldesigner es geschafft haben, Stapelstühle stilvoll und auffällig wirken zu lassen, ohne dabei zu beeinträchtigen, was sie am besten können: Platz sparen.

    Wenn Einfachheit und Klasse auf Ihrer Prioritätenliste stehen, wenn Sie nach neuen Möbeln suchen, passen die DAO-Stühle vielleicht gut zu Ihrer individuellen Inneneinrichtung. Diese stapelbaren Stühle bestehen aus Metall, das entweder schwarz oder weiß lackiert werden kann. Sitz und Rückenlehne bestehen aus Eichenholz, schwarz oder natur. Der Stuhl wurde von Shin Azumi für Coedition entworfen. 

    Man kann es nicht wirklich erkennen, aber der Myto Stuhl ist ein einzigartiges Möbelstück mit ungewöhnlichen und revolutionären Eigenschaften. Der Stuhl wurde von Konstantin Grcic zusammen mit Plank und BASF entwickelt. Was es von anderen Stapelstühlen unterscheidet, ist die Tatsache, dass es vollständig aus Ultradur-Kunststoff besteht, einem Material, das extrem flexibel ist. Der Stuhl hat ein stabiles Gestell, während Sitz und Rückenlehne dank ihrer netzartigen Struktur flexibel sind.

    Wenn der Masters-Stuhl ein bisschen vertraut aussieht, liegt das vielleicht daran, dass sein Design ein Hybrid ist, der Elemente und Einflüsse aus anderen klassischen Stücken wie dem Series 7 von Arne Jacobsen, dem Charles Eames Eiffel Chair oder dem Tulip Armchair von Eero Saarinen kombiniert. Der resultierende Hybrid verschmilzt diese einzigartigen Stile. Die Masters-Stühle wurden von Philippe Starck und Eugeni Quitllet entworfen. Sie können sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden und sind leicht und stapelbar.

    Lesen Sie auch  Moderne Schnittsofas mit dem gewissen Etwas für ein stilvolles Aussehen
    Lesen Sie auch  Eine stilvolle Lösung für langweilige Innenräume - Unser Leitfaden für Stühle mit blauem Akzent

    Konstantin Grcic entwarf auch den Miura-Hocker, ein wirklich schickes und vielseitiges Möbelstück, das in einer Vielzahl von Umgebungen sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden kann. Der Hocker wurde 2005 für Plank entworfen und ist in verschiedenen leuchtenden Farben wie Orange, Rot, Blau, Grün und zeitlosem Schwarz und Weiß erhältlich. Es ist einfach, recycelbar und stapelbar.

    Lernen Sie Luc kennen, einen stapelbaren Stuhl, der 2010 von Prototype entworfen wurde. Er hat ein stabiles Gestell mit Sitz und Rückenlehne aus gebogenem 2-mm-Aluminium, die scheinbar eine durchgehende Linie bilden. Der Sitz sieht aus, als würde er hängen, obwohl dies nur eine optische Täuschung ist, die durch seine ungewöhnliche Form und die unerwarteten Linien entsteht. Der Sitz und die Rückenlehne sind mit Filz bezogen und in verschiedenen Farben erhältlich.

    Raumeffizienz ist nicht nur bei winzigen Räumen wichtig. Warum eigentlich Platz verschwenden, wenn Sie es praktischer nutzen können? Stapelstühle sind in diesem Sinne großartig und Modelle wie Copenhague spiegeln dies mit ihrem einfachen, vielseitigen und äußerst praktischen Design wider. Dies ist ein Stuhl aus massiver Eiche mit lackierter Oberfläche.

    Wenn wir uns nur den Monza-Sessel ansehen, fallen uns mindestens drei Konfigurationen ein, mit denen das smarte Design optimal genutzt werden kann. Der Stuhl eignet sich hervorragend für Büroräume, Küchenecken oder für Bar- und Bistrokonfigurationen und besticht durch sein schlichtes und schickes Design, das aus der Kombination von zwei Materialien, Holz und Kunststoff und zwei Kontrastfarben resultiert. Ein abnehmbares Sitzkissen kann ebenfalls hinzugefügt werden, um den Komfort zu erhöhen.

    Die schlichte Form und die minimalistische Linienführung des Stuhls M1 und die Tatsache, dass mehrere davon einfach gestapelt werden können, sind Elemente, die zu einem vielseitigen und praktischen Gesamtdesign beitragen. Dies macht den Stuhl zu einer guten Option für eine Vielzahl von Räumen und Umgebungen. Sein Design kombiniert einen Edelstahlrahmen mit einem Polypropylensitz und als Ganzes ist das Teil leicht und leicht zu manövrieren.

    Lesen Sie auch  Eine Welt der modernen Lounge-Stühle in Bildern
    Lesen Sie auch  10 bunte Sitzideen für Innenräume, die glänzen

    Es hat einen sehr suggestiven Namen und ein Design, das sowohl auffällig als auch funktional ist. Der Y Chair von Tom Dixon ist in drei Versionen erhältlich, einer mit Y-Fuß, einer mit Drehfuß und einer mit Kufenfuß. Dies ist die Schlittenversion, die nicht nur stilvoll aussieht, sondern auch stapelbar ist. Der Stuhl bietet auch eine Vielzahl von verschiedenen Polsteroptionen zur Auswahl.

    Es sind oft die kleinen Dinge, die am wichtigsten sind, wie zum Beispiel die Tatsache, dass dieser Stuhl einen Griff hat, mit dem Sie ihn leicht greifen und bewegen können. Es ist ein Detail, das es auf andere ähnliche stapelbare Stühle setzt. Falls Sie sich fragen, wie Sie dieses Stück jemals finden werden, sollte das einfach genug sein, da es einen so eingängigen Namen hat: den Griffstuhl.

    Dies ist die Art von Stuhl, die Sie in nahezu jedem Raum des Hauses, aber auch in Büros und anderen Umgebungen verwenden können. Das Design des Solo Chair ist schlicht und zeitlos. Sie finden es in einer Vielzahl von Farben und Ausführungen. Der Stuhl wurde von Nitzan Cohen entworfen und besteht aus Holz, ergänzt durch einen Ledersitz.

    Wenn Sie einen Stuhl suchen, der zuverlässig, praktisch und vielseitig ist, können Sie sich immer auf den Canteen Utility Chair verlassen. Es hat ein einfaches Design mit einem gebogenen Stahlrohrrahmen und Sperrholz Sitz und Rückenlehne. Es ist leicht, sieht aber auch solide aus und ist in verschiedenen Farben erhältlich, sodass Sie es beliebig kombinieren können.

    Hocker sind bereits platzsparend und sehr praktisch. Stellen Sie sich vor, wie viel benutzerfreundlicher sie sein können, wenn Sie sie auch platzsparend stapeln könnten. Tatsächlich gibt es viele solcher Optionen, darunter auch diese.

    Lesen Sie auch  10 Exquisite Beispiele für graue Lederschnitte
    Lesen Sie auch  Moderne Schnittsofas mit dem gewissen Etwas für ein stilvolles Aussehen

    Dies sind die Arten von Stühlen, die Sie in einem Garten, auf einer Terrasse oder einem Deck erwarten würden. Sie sind in der Tat ziemlich vielseitig, sodass Sie sie auch in Innenräume mitnehmen können, wenn Sie der Meinung sind, dass sie in das Dekor passen.

    Der Designer Daniel Lau entwarf etwas Ähnliches: einen Drahtrahmenstuhl namens Kai. Der Stuhl hat ein einfaches und grafisches Design, das ihm ein skulpturales und attraktives Aussehen verleiht. Dieses zeitgenössische Stück ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Sie können ein Sitzkissen für mehr Komfort hinzufügen.

    Das Design des Layer Stuhls täuscht ein wenig. Die Rückenlehne geht nahtlos in den Sitz und die Vorderbeine über, während eine der beiden Schichten die Hinterbeine bildet. Insgesamt ist das Design fließend und sehr elegant. Der Stuhl ist auch leicht und besteht aus Sperrholz.

    Die Art und Weise, wie diese Stühle gestapelt werden können, ist eigentlich ziemlich cool. Sie können mehrere übereinander stapeln, um einen Turm zu erstellen, der ziemlich interessant aussieht. Dies ist der ercol Svelto Hocker, ein schlichtes und schrulliges Stück aus massiver Eiche und mit einer konkaven Sitzfläche.

    DIY Tafel Pflanzer

    Es ist die Jahreszeit, in der die meisten Menschen beginnen,...

    Comments

    DIY Tafel Pflanzer

    Es ist die Jahreszeit, in der die meisten...

    10 Tipps zum Erstellen einer gemütlichen Cottage-Küche

    Wenn Sie in einer ländlichen Gegend leben, ist...

    Gartentipps Teil I: DIY Hochbeete

    Reden wir über die Gartenarbeit. Betreibst du einen...